Gegen Bilderklau - Das Original (http://www.gegen-bilderklau.net/index.php)
- Allgemeines rund um Gegen Bilderklau (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=3)
-- Neuigkeiten (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=11)
--- Regeländerungen (http://www.gegen-bilderklau.net/thread.php?threadid=97437)


Geschrieben von ~Lara~ am 12.02.2007 um 20:51:

  Regeländerungen

Liebe GB- User,
mit diesem Thread möchten wir euch über einige Regelneuerungen in Kenntnis setzen, die sich insbesondere auf die Sonderzeichenregel sowie auf das Pushen und Closen von Threads beziehen.

Sonderzeichenregel
Da immer noch gerne gegen diese Regel verstoßen wird und wir Schwächen in punkto Durchsetzung zu verbuchen haben, werden wir zukünftig konsequent alle User aufschreiben, die diese Regel missachten.
Bei 5 Verstößen erhält der Betreffende eine Ermahnung; bei 10 eine Verwarnung.

Pushen
Pushen ist erst ab 36 Stunden erlaubt. Damit wollen wir den User die Chance geben auf ihre Threads aufmerksam zu machen, bevor sie ganz in der Versenkung verschwinden.
Allerdings möchten wir extremes Pushen verhindern, da so was schlicht und ergreifend nervig ist.
Bei 5 Verstößen erhält der Betreffende eine Ermahnung; bei 10 eine Verwarnung.

Closen
Threads, die die Allgemeinheit betreffen, werden grundsätzlich nicht geschlossen, nur weil der Ersteller dies möchte. Denn das Ziel ist, dass die User die Chance haben zu Ende zu diskutieren und nicht, dass sie mitten im Gespräch abgwürgt werden.
Aufgrund dessen ist es verboten einfach den Titel und/oder den 1.Beitrag zu editieren/löschen; schließlich soll das Thema für alle noch nachvollziehbar sein.
Das gilt vor allem für Threads in der Kritik& Anregungs- und Neuigkeitenarea. Desweiteren für alle Threads in denen es um allgemeine und nicht um userspezifische Themen geht.

Threads wie z.B. „Mein Grafikservice“, „Bewertet mein Gedicht“ oder „Hilfe, ich habe ein Reitproblem“ fallen nicht unter diesen Aspekt, da es dort um spezielle, auf den User bezogene Themen/Probleme/Anliegen geht.
Trotzdem bitten wir euch auch hier, nicht den Titel und/oder den 1. Beitrag zu editieren, sondern einfach eine PN an einen betreffenden Mod oder Admin zu schicken.

Mit freundlichen Grüßen, euer GB-Team



Geschrieben von INSANITY am 12.02.2007 um 20:57:

 

Uii schön, nur aus 24 wurde 36 std. pushen ^_^ Gibts nen Grund dafür?



Geschrieben von ~Lara~ am 12.02.2007 um 21:00:

 

Zitat:
3. Pushen
Das Pushen von Beiträgen ist nicht erlaubt. Unter Pushen versteht man das Antworten auf einen Beitrag, in dem man selbst bereits als letzter geantwortet hat.

Das ist die noch nicht geänderte Regel.Da steht nichts von 24 Stunden.



Geschrieben von Irrlicht am 12.02.2007 um 21:35:

  RE: Regeländerungen

Zitat:
Original von ~Lara~
Pushen
Pushen ist erst ab 36 Stunden erlaubt.


*hust*



Geschrieben von Lars007 am 12.02.2007 um 21:41:

  RE: Regeländerungen

Zitat:
Original von ~Lara~
Bei 5 Verstößen erhält der Betreffende eine Ermahnung; bei 10 eine Verwarnung.


Mit solchen Androhungen untergrabt ihr das letzte Fünkchen Autorität.



Geschrieben von billemauseschnauze am 12.02.2007 um 21:47:

  RE: Regeländerungen

Zitat:
Original von Lars007
Zitat:
Original von ~Lara~
Bei 5 Verstößen erhält der Betreffende eine Ermahnung; bei 10 eine Verwarnung.


Mit solchen Androhungen untergrabt ihr das letzte Fünkchen Autorität.


Ist ein bisschen viel, oder nicht? 10 Verstöße o.O



Geschrieben von Peshewa am 12.02.2007 um 21:52:

  RE: Regeländerungen

Zitat:
Original von ~Lara~
Pushen
Pushen ist erst ab 36 Stunden erlaubt. Damit wollen wir den User die Chance geben auf ihre Threads aufmerksam zu machen, bevor sie ganz in der Versenkung verschwinden.
Allerdings möchten wir extremes Pushen verhindern, da so was schlicht und ergreifend nervig ist.
Bei 5 Verstößen erhält der Betreffende eine Ermahnung; bei 10 eine Verwarnung.


hahaha. 36 stunden? wer soll sich das bitte merken? und am ende bekomm ich auch noch probleme weil ich nicht rechnen kann, oder so?
und 10 verstöße? erst eine verwarnung? ich befürchte eure "strichlein" liste wird etwas länger.

aber ernsthaft jetzt. 24 stunden waren nachvollziehbar und nicht störend. aber 36 ist langsam etwas übertrieben. Lars007 hat da schon Recht. Ihr wollt ein paar Leute hier im Forum unter Kontrolle bekommen? Dann werden es "bei 10 eine Verwarnung" nicht gerade bringen.


Wer den Beitrag nicht versteht- Nervt mich Morgen damit. Bin müde.



Geschrieben von Rou am 12.02.2007 um 22:08:

  RE: Regeländerungen

Zitat:
Original von Peshewa
Zitat:
Original von ~Lara~
Pushen
Pushen ist erst ab 36 Stunden erlaubt. Damit wollen wir den User die Chance geben auf ihre Threads aufmerksam zu machen, bevor sie ganz in der Versenkung verschwinden.
Allerdings möchten wir extremes Pushen verhindern, da so was schlicht und ergreifend nervig ist.
Bei 5 Verstößen erhält der Betreffende eine Ermahnung; bei 10 eine Verwarnung.


hahaha. 36 stunden? wer soll sich das bitte merken? und am ende bekomm ich auch noch probleme weil ich nicht rechnen kann, oder so?
und 10 verstöße? erst eine verwarnung? ich befürchte eure "strichlein" liste wird etwas länger.

aber ernsthaft jetzt. 24 stunden waren nachvollziehbar und nicht störend. aber 36 ist langsam etwas übertrieben. Lars007 hat da schon Recht. Ihr wollt ein paar Leute hier im Forum unter Kontrolle bekommen? Dann werden es "bei 10 eine Verwarnung" nicht gerade bringen.


Wer den Beitrag nicht versteht- Nervt mich Morgen damit. Bin müde.


dito. ôo'
mehr fällt mir im augenblick nich ein, sry. >.<'''



Geschrieben von ~*FruitCocktail*~ am 12.02.2007 um 22:31:

 

Die Regeln sind schon sinnvoll... aber das mit den Verwarnungen... 10? geschockt
Ich kann meinen Vorschreibern nur zustimmen und 36Std...?
Ich würd sagen entweder ein Tag oder zwei, aber ein 1/2 tage... Find ich merkwürdig, aber naja Augenzwinkern
.Fruit



Geschrieben von Peshewa am 12.02.2007 um 22:42:

 

Zitat:
Original von ~*FruitCocktail*~
Ich würd sagen entweder ein Tag oder zwei, aber ein 1/2 tage... Find ich


Ja, ja! Bring sie auch noch auf die Idee bitte (;
Scherz.

Finde die anderen Regeln auch Sinnvoll. Überhaupt mit den Schriftzeichen!



Geschrieben von sepplmail am 12.02.2007 um 22:42:

 

Zitat:
Bei 5 Verstößen erhält der Betreffende eine Ermahnung; bei 10 eine Verwarnung.

Sinnlos bis zum Geht nicht mehr, entschuldigung aber es ist so. Ich mag vielleicht nicht der durchschnittliche GB User sein, aber bis man erst einmal 10 Threads erstellt hat dauert es...
Die Ermahnung ist ein noch größerer Witz. Wenn ihr eure Regeln mal durchgelesen hättet, solltet ihr eigentlich gemerkt haben, dass die Ermahnungen überflüssig sind und nur Arbeit für euch bedeuten. Sie haben keine weiteren Konsequenzen für den User.

Zitat:
Pushen ist erst ab 36 Stunden erlaubt.

Wie kommt ihr auf genau 36 Stunden? In Tagen zu rechnen wäre wesentlich einfacher.

Zitat:
Aufgrund dessen ist es verboten einfach den Titel und/oder den 1.Beitrag zu editieren; schließlich soll das Thema für alle noch nachvollziehbar sein.

Da es ja eh keine Folgen hat muss man sich auch hier nicht viel drum kümmern... Augen rollen

Ich will ja nicht sagen, dass ich ganz unschuldig bin, aber diese Überreglementierung wird langsam absurd.



Geschrieben von -Mira- am 13.02.2007 um 12:09:

 

Ich find's langsam lächerlich, was kommt morgen ? Das man nen Beitrag erst nach 30 min erstellen kann ? ô__O
Ich wünsch euch schonmal viel Spaß mit eurer Strichliste, bald werden hier eh keine Mitglieder mehr aktiv sein, wenn's so weiter geht..



Geschrieben von Ceres am 13.02.2007 um 12:40:

 

Joa, im allgemeinen find ich die Regeln eigentlich gut. Ich finde man sollte die Verwarnungen auch beim editieren vom Titel und Beitrag (wegen schließlung) einführen.

Ansonsten find ich 10 verstöße bis zur verwarnung auch ehrlich gesagt etwas viel.

2 mal editiert weil zu doof zum denken lol



Geschrieben von Melli am 13.02.2007 um 12:46:

 

Huhu,

also ich finds echt besser fröhlich
Vor allem das mim pushn! =P


lG; melli



Geschrieben von Tiggin am 13.02.2007 um 19:34:

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Ermahnung und einer Verwarnung?
Für mich ist dass das gleiche.

Und was ist bei mehr als 10 Verstößen?
ne Sperre?
Das geht hier nämlich nicht hervor, denn ne Verwarnung juckt doch wirklich niemanden.
(Und eine Verwarnung ist ja nicht automatisch eine Sperre)

Das mit dem Closen war doch schon immer so, oder irr ich mich da?
Gab zwar immer Mods die sich nicht dran gehalten haben, aber im Prinzip wars schon so als ich noch Mod war.



Geschrieben von .Mary am 13.02.2007 um 20:16:

 

Hmm...mit den 10 Verstößen, dass finde ich auch ein wenig übertrieben. Ich finde, bei 3 sollte man schon eine Verwarnung kriegen. ^^
Die 36 Std. finde ich sind auch schlecht zu merken.

Aber sonst bin ich einverstanden. fröhlich



Geschrieben von Aperio am 13.02.2007 um 20:20:

 

Zitat:
Original von .Mary
Hmm...mit den 10 Verstößen, dass finde ich auch ein wenig übertrieben. Ich finde, bei 3 sollte man schon eine Verwarnung kriegen. ^^


Am Ende hat hier, wie im BL, jeder 2. eine Verwarnung und jeder, der keine hat, ist uncool und ein Outsider smile



Geschrieben von .Maybe am 13.02.2007 um 20:26:

  RE: Regeländerungen

Zitat:
Original von ~Lara~
Closen
Aufgrund dessen ist es verboten einfach den Titel und/oder den 1.Beitrag zu editieren;

Mit freundlichen Grüßen, euer GB-Team

Dazu hab ich eine Frage bzw. Anregung.
So wie das formuliert ist, darf man den kompletten Beitrag nicht mehr editieren, was aber sehr nötig ist da man ja immer News, neue Screens einer HP und/oder hineinstellen möchte.
Passender ausgedrückt finde ich:
Aufgrund dessen ist es verboten einfach den Titel und/oder den 1.Beitrag zu editieren, wenn dabei der Sinn verloren geht.;



Geschrieben von ~Lara~ am 13.02.2007 um 20:33:

 

Eine Ermahnung dient zu dem Hinweis, dass wenn das Fehlverhalten nicht eingestellt wird, eine Verwarnung droht.
Wenn schon eine Verwarnung ausgesprochen wurde und der betreffende User noch mal 10 Verstöße kassiert, bekommt er eine 2. Verwarnung plus Sperre.

²Maybe: Editieren im Sinne von rauslöschen.Ich denke in dem Kontext ist klar was gemeint ist.



Geschrieben von .Maybe am 13.02.2007 um 20:38:

 

Zitat:
Original von ~Lara~
²Maybe: Editieren im Sinne von rauslöschen.Ich denke in dem Kontext ist klar was gemeint ist.

Wenn du meinst...
Aber wenn ihr mit editieren, rauslöschen meint [was es ja eigentlich nicht heißt [(von engl. to edit = (Texte etc.) „herausgeben, redigieren, bearbeiten“)] - wieso schreibt ihrs dann nicht einfach und verhindert missverständnisse? verwirrt


Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH