Gegen Bilderklau - Das Original (http://www.gegen-bilderklau.net/index.php)
- Virtuelle Rollenspiele (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=76)
--- Rollenspiele (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=107)
---- Bewertungen (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=109)
----- Bestünde Interesse? (http://www.gegen-bilderklau.net/thread.php?threadid=187525)


Geschrieben von Itoe am 31.03.2014 um 21:03:

  Bestünde Interesse?

Hallo,

eigentlich hatte ich mir vorgenommen kein Forum mehr zu leiten, weil meist eh kein Interesse an neuen RPG Foren besteht. Doch irgendwo juckt mich einfach eine bestimmte Idee, die praktisch seit Anfang meiner RPG Zeit besteht und mir immer wieder in den Sinn kommt. Irgendwo vermisse ich diese "Welt" auch einfach Augenzwinkern Diese Welt besteht im groben seit nun mehr 9 Jahren!

In dieser Welt gibt es so ziemlich alle Wesen, allerdings würde ich diese Wesen auf Tiere und Fantasytiere oder ähnlichem, dass sich mit Tierbildern darstellen lässt (Ob Original oder Manip ist dabei egal) beschränken.
Willkommen wären hierbei alle Arten von Charakteren, böse oder gut, lebensfroh oder Narzist usw. Auch Fähigkeiten/Besonderheiten liesen sich einbauen, sofern Stärken mit den Schwächen dann ausgeglichen sind, allmächtige Herren und Damen will vermutlich keiner (deswegen werden Fähigkeitscharaktere nur via Gesuche gesucht oder mit einer Bewerbung angenommen, wo vorher geklärt wird, was wie funktioniert).
Von der Maus bis hin zum Drachen wäre alles möglich (mein persönlicher Favorit wäre eine Meerschweinchengruppe, die durch die Ländereien zieht =D)
Hier könnten eventuell dann auch Charaktere Platz finden, dessen Forum gelöscht wurde oder inaktiv ist. Man kann aber ebenso was neues erfinden an Charakteren.

Diese Welt würde sich frei gestalten lassen, Mitglieder dürfen sich also Orte wünschen, benennen und beschreiben. So käme auch in die Wüste xy vielleicht eine kleine, schöne Oase?

Als "Was für ein RPG ist das hier" oder eine etwas... seltsame Storyline hätte ich das hier:

Zitat:
Wir spielen in der Welt Aoinor, diese ist eine frei erfundene Welt und anders aufgebaut als die Erde. Dennoch gibt es in Aoinor die gleichen Tierarten, wie es auf der Erde ebenfalls gibt, allerdings existiert der Mensch nicht.

Anstatt dass sich der Mensch in Aoinor entwickelte, wurden die Tiere intelligenter, nebst ihren eigenen Sprachen, gibt es eine Weltsprache, die jedes Tier von klein auf lernt und somit eine weltweite Kommunikation ermöglicht. Ebenso gibt es, anders auf der Erde auch sogenannte Fantasiewesen, auf Aoinor trifft man also auch auf Einhörner oder Greife.

Auch gibt es sozusagen Städte oder Dörfer, so wie es die Menschen kennen, von der Bauart her allerdings tiergerechter und oft von Affenhand oder ähnlichen Wesen gefertigt (wegen dem Daumen). Allerdings sind Tiere, die gut buddeln oder graben können, ebenfalls Künstler unterirdischer Städte und Dörfer.

Da einige Wesen das nötige Geschick dafür mitbringen, gibt es auch Rüstungen oder kleinere Waffen. Man könnte also meinen, anstatt der Menschen haben die Tiere diesen Platz eingenommen.

Die Arten untereinander haben Bündnisse, Kriegserklärungen oder Waffenstillstand. Nicht überall herrscht Frieden oder wird immer Frieden sein. Gerade in den kritischen Gebieten fühlt sich jeder Tag so an, als könnte es der Letzte sein.

Kurze Zusammenfassung
- Frei erfundene Fantasywelt, die IHR mitgestaltet
- Alle Tierarten und Fantasietiere spielbar -> Nur die Bilder MÜSSEN zwingend legal sein (Ich bin leider nicht bereit 10000 Euro in ein Forum zu stecken, weil jemand gegen Bildrechte eines Fotografen verstößt! Dafür suche ich aber auch gerne viele Quellen zusammen.)
- Es gibt keine Mindestpostinglänge und gespielt wird nach Orts/Szenentrennung -> Ihr entscheidet selbst mit welchen Spielern und mit wie vielen max., aber es dürfen auch welche reinplatzen, sofern es keine Privaträume sind!
- Das Rating ist vorerst ab 14 Jahren (andere Ratings sind allerdings nicht ausgeschlossen)


Ich wüsste gerne, ob da überhaupt Interesse bestünde, mit zu spielen. Ich möchte wenn, dann versuchen ein Forum aufzubauen, wo man ohne großen Zwang im Rollenspiel aktiv ist, über eine Aktivitätsregel werde ich leider nicht hinwegkommen, dafür kann ich aber im RPG euch so viel freie Hand lassen wie nur möglich, aber auch Angebote machen, wie Schicksalsschläge, Aufgaben, Plots, kleinere Wettbewerbe, das Mitgestalten der Welt, Feste und Märkte in den Rollenspielorten usw.

Dafür erwarte ich aber, dass ihr nicht enttäuscht seid, wenn der Style nicht der perfekteste ist oder so, mir gehts vor allem einfach um diese Welt wenn dann fröhlich . Momentan ist diese Idee praktisch eine Spielerei für ein kleines Bastelforum, wo ich hin und wieder daran arbeite. Wenn wirklich großes Interesse bestünde, könnte ich mir gut vorstellen, dass für euch "aufzumachen". Ansonsten bleibt es das was es ist : Ein Bastelforum, was höchstens außer mir, nur noch wenig andere Personen sehen.

Die Idee wurde woanders schon vorgestellt und ich wäre unter anderem auch offen für eine Art Tiermafia, Schenken oder sonstiges. Sogar Drogenhandel oder eine Gegend, die nicht soooooo prüde ist sind denkbar! Je heftiger das ganze aber werden soll, desto höher wird die Altersbegrenzung sein Augenzwinkern

LG, Itoe



Geschrieben von Itoe am 26.04.2014 um 12:27:

 

Was vielleicht für einige Interessant sein könnte:

Mich regen oft die Regelungen tierisch auf und daher dachte ich mir: Lasse die Regeln so gut wie weg und schreibe nur "Empfehlungen" in Form einer FAQ.
Es gibt also nicht diese typischen "Listen" von Regelungen wie:
- Schreibt in der 1. Person Singular
- Schreibt xy Zeichen

Sondern eher mehr Erklärungen zu jeweils einer Frage. So allgemeine Verhaltensregeln sollten ja eh auch im realen Leben bekannt sein, wie z.b. Höflichkeit usw. und wäre daher eigentlich fast unsinnig diese extra haarklein aufzuschreiben.
Sollte doch etwas schief laufen, kann man ja immer noch freundlich darauf hinweisen fröhlich Aber die Mitglieder wären nicht von vorne rein von allen Seiten begrenzt, sodass sie sich praktisch nicht mehr bewegen könnten im übertragenen Sinne.

Kurz:
Es gibt kein Regelwerk sondern eher eine FAQ zum Forum / Bewerbungsbereich usw. dass unter anderem auch gleich Hilfestellungen mit sich bringt.


Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH