Gegen Bilderklau - Das Original

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Statistik Chat Karte Zur Startseite

Gegen Bilderklau - Das Original » Virtuelle Rollenspiele » Virtuelle Höfe » Virtuelle Pferdehöfe » [Ds] Stall Terbeck » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Stall Terbeck
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Stall Terbeck Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen
im Thread vom Stall Terbeck.


Hier werde ich hin und wieder Neuigkeiten von unseren Pferden posten, sei es Turniererfolge oder neues in der Zucht. Zuchttechnisch sind wir mit allen möglichen Warmblutrassen und einigen Vollblütern vertreten. Die Deckhengste stehen natürlich auch für euch zur Verfügung.

Wir freuen uns über jeden Besuch.


Jetzt mit Mitgliederbereich
Richtig, der Stall Terbeck wurde zu einem "Mitgliederhof" ausgebaut. Seit ich Dinkelbruch wegen mangelnder Zeit - was zwei Höfe angeht - schließen musste, möchte ich diesen Teil aber nun auf Terbeck neu verwirklichen. 2in1 sozusagen. Allerdings wird lange nicht sooo viel angeboten wie auf einem richtigen vRh.

Zitat:
Wir freuen uns sehr darüber, dass du hierher gefunden hast und dir gerne diesen Bereich genauer anschauen möchtest. Im Mitgliederbereich gibt es zwar nicht so viel zu entdecken, aber dennoch ist es immer wieder interessant zu sehen wer hier so sein Unwesen treibt.

Als Mitglied oder eher gesagt als Einsteller stehen dir viele Möglichkeiten offen. So bieten wir hier keine direkten Jobs an wo du Geld verdienen kannst, denn hier auf Terbeck soll alles etwas harmonischer ablaufen. So musst du kein Geld verdienen um dir ein Pferd leisten zu können, denn weder Boxenmiete, Futter oder Zubehör musst du bezahlen/kaufen noch irgendwelche andere Unterhaltungskosten.

Die Mitgliedschaft auf Terbeck soll spaß machen und das steht hier wirklich an erster Stelle. Natürlich solltest du dennoch nur so viele Pferde besitzen, wie du auch verpflegen kannst, denn auch wenn wir hier keine Berichtepflicht haben ist es trotzdem schön und auch interessant zu erfahren, was du so mit deinem Pferd machst. Im Forum steht dir somit also frei ob du Berichte über dein Pferd schreibst oder doch lieber im Rollenspiel mit anderen schreibst.

Man kann eine Mitgliedschaft auf Terbeck also voll und ganz mit einer Mitgliedschaft auf einem normalen vRh vergleichen - nur ganz einfach ohne Geld. Auch ein Status System mit Punkten besitzen wir nicht, denn hier ist jeder gleichberechtigt und entscheidet selbst, was seine virtuelle Figur kann und was nicht.

Als Einsteller ist dir auch freigestellt ob du dir ein Pferd von den bereits vorhanden aussuchst oder ob du dein Pferd mitbringst. Du kannst mit deinem Pferd national oder international an Turnieren starten oder einfach in der Weltgeschichte umher bummeln als Freizeitreiter. Weiteres dazu würdest du dann aber im Forum finden.

Wenn du nun also gerne ein Teil von Terbeck werden möchtest, lies dir bitte noch ein paar kleinere Dinge durch bevor du die Anmeldung ausfüllst.

+ Deckhengste bleiben Deckhengste und gehen weiterhin Turniere
+ Zuchtstuten können aus der Zucht genommen werden und dürfen wieder Turniere gehen
+ bleiben Zuchtstuten in der Zucht, gehen sie keine Turniere, dürfen aber dennoch geritten werden wenn sie nicht tragend sind
+ Sportpferde - insbesondere die Stuten - bleiben bis zum 6. Lebensjahr im Sport, danach können sie in die Zucht - müssen aber natürlich nicht
+ du kannst entscheiden ob dein Pferd national oder international Turniere startet - beides ist jedoch nicht möglich
+ bringst du ein Pferd mit, kannst du selbst entscheiden ob es in die Zucht soll (Hengst) oder nur in den Sport, sie werden dann dementsprechend in den Übersichten aufgelistet
+ meldest du dich ab, ist es nicht möglich die Pferde von Terbeck (nicht die, die du mitgebracht hast) mitzunehmen
+ Berichte sind keine Pflicht, aber gerne gesehen
+ aktivität in der Community steht an erster Stelle
+ hast du keine Zeit/bist im Urlaub, melde dich bitte kurz ab - ansonsten könnte es sein, dass du ausgetragen wirst obwohl du noch bleiben möchtest

Sind diese Punkte kein Problem für dich, freuen wir uns dich bald bei uns begrüßen zu dürfen.


__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von .Kira.: 09.08.2016 09:31.

04.09.2014 21:35 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nennungen über Nennungen
von Markus


Bild von www.mytear.de

"Ich muss mich gerade erst Mal ein wenig sortieren, denn nach den ganzen Nennungen die ich heute rausgeschickt habe, bin ich doch etwas platt. Insgesamt haben wir 17 Turniere genannt, mal mit allen Reitern - mal nur die Englischreiter oder auch mal nur die Westernreiter. Katharina Fischer - unsere einzige Dressurreiterin - hat sich fast täglich an einem Turnier genannt. Finde ich persönlich ja recht viel, aber sie weiß ja am Besten was ihre Ponys aushalten und was nicht.

Wir sind aufjedenfall alle sehr gespannt darauf, wie die kommenden Tage so werden und hoffen, dass wir hinterher wenigstens ein bisschen erfolgreich waren.

Ich halte euch auf dem Laufenden.


__________________

06.09.2014 13:01 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wie die Mutter - so die Tochter
von Mia Gonzales


"Hallo ihr lieben. Ich hätte nicht gedacht, das ich hier mal reinschreibe und ein paar Neuigkeiten verbreite, aber Markus meinte, dass ich am Besten über unsere Neuankömmlinge berichten kann.

Heute Morgen sind wir - das Team von Chiavello - noch mal die ganzen Pferde durchgegangen die derzeit noch ein neues zuhause suchen und haben uns entschieden zwei weitere Pferde her zu holen. Gut, eigentlich waren es Steph und ich - denn die anderen meinen, dass sie schon genug Pferde zu versorgen haben. Die Rede ist hier vom Mutter-Tochter Gespann Laila Nahara ox und Skip It Heavenly Nahara. Beide sind rein auf Horsemanship gezogen, könnten aber durchaus auch auf Pleasure und/oder Trail Turniere gehen. Wir waren beide hin und weg, weshalb wir sie auch direkt abgeholt haben.


Da wir uns die Pferde allerdings nicht teilen - wie es hier vielleicht noch rüberkommt - haben wir uns schon im Vorfeld entschieden, wer welches Pferd bekommt. Da ich mich total in die Kleine Nahara verliebt habe, hat Steph sich ihrer Mutter angenommen.

Steph startet - sobald Nahara abgesetzt ist - mit Laila in Senior und Open Prüfungen in der Disziplin Horsemanship. Ich dagegen werde mit Nahara nur auf diversen Schauen zu sehen sein, alles weitere kommt dann natürlich erst, wenn sie älter ist.

Ich soll euch außerdem noch berichten, dass wir derzeit auf die Ergebnisse von ein paar Turnieren warten, damit wir sie euch ebenfalls mitteilen können."




EDIT vom 10.09.2014

Zitat:
Nicht so erfolgreich
von Katharina Fischer


"Am gestrigen Tag waren wir in Okamünd zum 1. Dressurcup der dort ausgetragen wird - es folgen noch 2 weitere ich ebenfalls genannt habe. Da ich die einzige Dressurreiterin auf dem Hof bin, kamen demnach auch nicht viele Nennungen zusammen und damit ich nicht alleine fahren musste, kam fast das ganze Team mit um mich und meine Ponys anzufeuern. Allerdings glaube ich, dass sie es entweder nicht richtig gemacht haben oder wir einfach nur einen verdammt schlechten Tag hatten.

Los ging es mit der Ponydressur der Klasse L mit Dorian. Beim Abreiten war der Kleine etwas spannig und verdammt guckig was die anderen Ponys anging, in der Prüfung hielt er sich dann mit diesem Verhalten etwas zurück, dennoch brach er mir einmal im Galopp aus und somit kamen wir am Ende nur auf Platz 7. Was aber an diesem Tag noch die beste Platzierung von mir und den Ponys war. Nachdem ich Dorian an meine Namensvetterin Katharina abgegeben hatte, die mir zugleich Swing in die Hände drückte, ging es erneut in diese Prüfung nachdem ich sie ein wenig abgeritten hatte. Ich merkte allerdings am Anfang schon das ich gerade auf einem Pulverfass sitze und das bestätigte sich auch, als wir an den Richtern vorbei mussten. Swing erschrak - wovor auch immer - und rannte mit mir erst Mal quer durch die Halle, ich hab sie zwar wieder eingefangen - aber die Prüfung war für uns dann irgendwie gelaufen, denn Swing war die ganze Zeit über sehr angespannt und sprang immer kurz zur Seite als wir erneut bei den Richtern vorbei kamen. Am Ende kamen wir dann nur noch auf Platz 12 in der 2. Abteilung.

Gut ich dachte mir, dass es vielleicht nur an dem Leichtsinn der beiden Jungpferde lag und bereitete meinen Hengst D'Artagnon für die Pony M vor. Allerdings war es auch mit ihm eine reinste Katastrophe, weshalb ich am Ende doch ziemlich enttäuscht und am Boden zerstört war. Ich hatte nie damit gerechnet, dass mich Diddy mal so traurig machen würde - jedenfalls nicht zwei Mal hintereinander, denn sowohl in der Pony M als auch in der normalen M Dressur kamen wir lediglich auf Platz 12 und 13. Der Tag war für mich danach sowas von gelaufen, dass man mich auch nur noch schwer aufbauen konnte.

Dennoch hoffe ich, dass die nächsten Turniere für uns besser laufen und dass die Ponys einfach nur vom Umzug gestresst waren und dies nicht zum Dauerzustand wird."


__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von .Kira.: 10.09.2014 11:51.

09.09.2014 16:28 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Durchwachsene Turniertage


von Katharina "Katha"
"Freitag waren wir Springreiter auf der Chayton Ranch unterwegs, denn dort stand ein Springtag auf dem Plan mit Stil- und Zeitspringprüfungen. Eigentlich kann ich von diesem Tag nicht viel schlechtes berichten, denn wir alle brachten gute Ergebnisse mit nach Hause. So konnten sich Clarissa und Champy zum Beispiel in der Stil-E den 1. Platz ergattern, womit keiner so wirklich gerechnet hatte - denn der kleinen Stute fehlt es einfach noch an ruhe für die Prüfungen, aber Clari hatte alles gut im Griff. In der Zeit-E kamen sie dann auch nur auf Platz 8, da sich Champy oft noch zu sehr aufheizt und ihre Reiterin dann alle Mühe hat, sie ruhig über die Hindernisse zu bekommen. In der Stil-A und Zeit-A ging ich dann mit meinen beiden Pferden Nobby und La Bonita an den Start. In der Stil-E übertraf sich mein Hengst allemal und wir kamen auf dem 1. Platz, aber das war noch nicht alles denn den 2. Platz belegte ich in der Prüfung mit meiner Stute. In der Zeit-A verschenkten wir dann allerdings die guten Plätze und landeten nur auf Platz 8 und 12. Das zeigt mir aber auch, woran wir dann noch ein wenig arbeiten müssen, damit wir auch in so einer Prüfung weiter nach oben kommen. Mein Mann Ben ging dann mit Lucky Luke in der Stil-M und Zeit-M an den Start, ebenso wie Clari mit Anny. Im Stil-L kam Ben mit seinem Hengst auf den 5. Platz und Clari mit der Rappscheckin auf Platz 9, das Blatt wendete sich dann aber in der Zeit-L denn dort überholte Clari meinen Mann und landete auf Platz 2, Ben lediglich auf Platz 8. Als die Prüfungen der Klasse M an der Reihe waren, durften wir alle unseren Chef zujubeln und Glück wünschen, denn er ging in diesen Prüfungen als einziger an den Start und zwar mit Love und Pete. Mit Love holte er im Stil auch direkt mal den 1. Platz und mit Pete den 2., das war zumindest schon mal ein sehr guter Auftakt für die 3, doch für Pete und Markus sollte das Glück noch nicht vorbei sein, denn in der Zeit-M landeten sie auf Platz 3 - mit Love kam er auf dem 6. Platz. Die letzten Prüfungen war dann die Klasse S, wo mein Onkel Daniel und ich mit unseren Pferden angemeldet waren. Daniel lieferte sich im Stil-S gute Runden mit Spotlight und Hero, denn die Zwei brachten ihn auf den 3. und 4. Platz, mit Frauenheld kam er auf den 9. Platz. In der Zeit-S holte er sich mit seinen Pferden den 3., 6. und 8. Platz. Ich dagegen landete mit Tony im Stil-S auf dem 7. und im Zeit-S auf dem 9. Platz. Das Springturnier nahm dann auch sein Ende und wir alle fuhren sehr sehr erschöpft nach Hause."


von Katharina "Ina"
"Ja ich dagegen war heute - mal wieder - auf einem Dressurturnier mit meinen Ponys unterwegs. Ich hatte mich in 4 Prüfungen angemeldet und war natürlich heute Morgen schon sehr früh auf den Beinen um auch alle drei schick zu machen für den großen Tag beim Turnierstall Harders. Die erste Prüfung war die L* auf Trense, wo ich mich mit Dorian und Swing eingetragen hatte. Mit Dorian kam ich in dieser Prüfung recht gut durch und er war auch eigentlich ganz gut drauf, was wohl auch die Richter bemerkten, denn am Ende kamen wir auf den 4. Platz. Swing dagegen war mal wieder sehr angespannt und regelrecht explosionsgefährdet und so kamen wir auch nur auf den 12. Platz. In der Prüfung danach, einer Dressurpferde L, waren beide Ponys dann gleichermaßen gut unterwegs. Swing hatte sich zusammen gerissen und folgte meinen Anweisungen nun etwas besser, was uns den 6. Platz bescherte, mit Dorian kam ich dort auf den 3. Platz.
Danach stand die L* auf Kandare an, wo ich mit Diddy angemeldet war. Allerdings lief diese Prüfung mehr schlecht als recht für uns, ich weiß ehrlich nicht was momentan mit ihm los ist - denn derzeit erschrickt er sich vor alles und jedem. Letztendlich kamen wir in der Kandarenprüfung auf Platz 11. In der M* hatte ich ihn dann etwas besser unter Kontrolle, zumindest landeten wir da noch auf dem 6. Platz, auch wenn ich nach der Prüfung wirklich fix und fertig war - denn so ein steifes Pony hatte ich lange nicht unter mir. Nun gut, fazit des Tages? Hab ich gar nicht so wirklich, aber ich gehe mit einem lachenden und weinenden Auge nach Hause - denn im Grunde ist der Tag ja nicht komplett schlecht gewesen, nur halt sehr durchwachsen."


von Kyra
"Richtig, auch die Westernreiter haben was zu berichten, denn auch wir waren unterwegs und zwar am Samstag - also genauer gesagt, gestern. Und zwar waren wir beim Western Day auf Kailua, allerdings hatten wir nicht alle Pferde dabei, was aber auch nicht so schlimm war - der Weg dorthin war auch schon mit den paar Pferden die wir mit hatten stressig genug.

Die erste Prüfung war die Reining, die in 3 Abteilungen unterteilt wurde da so viele Starter genannt waren. In der 1. Abteilung ging mein Mann Dominic mit seinem Hengst Cody an den Start und belegte dort den 8. Platz, mit seiner Stute Golden Girl erreichte er in der 2. Abteilung dann aber den 1. Platz, worauf er natürlich sehr stolz ist, da die junge Stute ihm sehr ans Herz gewachsen ist. Mit seiner Stute Cowgirl erreichte er dann dort noch den 7. Platz. Wenn man bedenkt, dass die zwei gerade erst wieder angefangen haben zu trainieren, ist ein 7. Platz doch gar nicht so übel. In der Trail ging dann lediglich Brian mit 3 seiner Pferde an den Start, wo er in der 1. Abteilung mit Bailey den 4. Platz belegte, mit Top Lady kam er in der 2. Abteilung auf den 8. Platz und Lady sicherte sich mit diesem Erfolg die Staatsprämie. In der 3. Abteilung belegte Brian mit der Stute Irish Flame den 4. Platz. Als dritte Prüfung war die Cutting ausgeschrieben, wo sowohl mein Mann als auch ich genannt waren. Ich belegte mit der Jungstute Mabel in der 1. Abteilung den 4. Platz, Dominic dagegen kam in der 2. Abteilung mit Golden Girl erneut auf den 1. Platz - womit auch sie sich die Staatsprämie sicherte - und mit Riverdance auf den 3. Platz.
Als nächstes stand die Western Pleasure an, wo Mia und Brian an den Start gingen. Mia erlangte in der 1. Abteilung mit Play It Red den 9. Platz, ihr Freund dagegen kam in der 2. Abteilung mit Robyn auf den 2. Platz und mit Top Lady auf den 5. Platz. Dann kam auch schon die letzte Prüfung an diesem Tage für uns, genauer gesagt für Steph und Mia und zwar die Western Horsemanship. Steph ging mit ihrer Stute Laila - die eigentlich nur aus Spaß dort mit geritten ist, da Laila gerade frisch von ihrer Tochter getrennt ist - an den Start und kam mal eben so auf den 4. Platz, womit wohl keiner gerechnet hat - besonders nicht Steph. Mia kam in der Abteilung mit White Boy auf einen guten 8. Platz. Als letztes ging Steph dann noch mit ihrem geliebten Hengst Top Gun an den Start und zwar in der 2. Abteilung der Horsemanship, erlangten dort allerdings nur den 7. Platz. Dennoch sind alle zufrieden und glücklich nach Hause gefahren und das ist ja die Hauptsache, oder?"


__________________

14.09.2014 18:41 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Fühlt er sich unwohl?
von Katharina "Ina"


"Guten Morgen. Leider habe ich derzeit das Gefühl als würde sich mein Diddy nicht mehr ganz wohl fühlen. Auch bei den letzten beiden Turnieren dem Dressurcup und dem Dressage and win auf Kailua, haben wir nicht sehr gut abgeschnitten. Beim Dressurcup sind wir lediglich in der Ponydressur M und in der normalen Dressur M auf Platz 10 gelandet und auf Kailua sind wir in der Dressur L auf Kandare und in der M auf Platz 9 gelandet. Diddy war danach äußerst schlapp, weshalb ich ihn auch erst Mal vom Tierarzt habe untersuchen lassen. Er hat ihm Blut abgenommen, die Ergebnisse kommen in den nächsten Tagen. Vom allgemein Zustand konnte der Tierarzt aber nichts auffälliges finden, er ist weder Druckempfindlich am Rücken noch hat er irgendwo Schwellungen die ihm vielleicht weh tun könnten, auch die Zähne sind in Ordnung. Ich bin echt ratlos was momentan mit meinem Hengst los ist und hoffe, dass die Blutuntersuchung mehr zeigt und wir endlich wissen weshalb Diddy momentan so lustlos ist.

Mit Dorian dagegen habe ich beim Dressurcup in der Pony L den 7. Platz belegt und auf Kailua in der L auf Trense den 8. Platz. Doch mit Swing lief es noch am Besten, denn mit ihr kam ich beim Dressurcup in der Pony L auf Platz 4 und auf Kailua sogar auf Platz 1 in der L Trense. So konnte ich wenigstens noch mit einem kleinen lächeln im Gesicht vom Platz gehen. Dennoch lässt mich die Sorge um meinen geliebten Hengst nicht los und hoffe das es nichts schlimmes ist was ihm fehlt."


__________________

18.09.2014 11:23 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Entschuldigt bitte, dass ich hier kaum reinschreibe.. bin überwiegend im Treff, aber ich gelobe besserung - sofern gewünscht Augenzwinkern

Hier mal kurz ein paar News der letzten Tage.

Zitat:
Erfolgreichstes Pferd mit 210 nationalen Erfolgen // 15.02.2015
Markus Terbeck

"Guten Abend. Es tut mir wirklich leid, dass ich euch nicht von jedem Turnier berichte was wir derzeit gehen, da es einfach so viele sind - das man schon fast selbst den Überblick verliert, daher berichte ich euch nun vom heutigen Eröffnungsturnier von Cherryblossom Meadow, wo wir auch mit ein paar Pferden vertreten waren.

Die erste Prüfung war die E-Dressur wo der Stall Terbeck genannt war und zwar ging dort sowohl Frank mit seinem Schützling Class an den Start und holte sich den 9. Platz, als auch ich mit Never Again - mit dem ich auch Platz 10 kam und mit Balthi mit dem ich den 13. Platz erreichte. In der 2. Abteilung war Clarissa mit ihrer Stute Aletheia siegreich.

Im A-Springen ging nur Katha mit ihrer Stute Lia an den Start und kam mit ihr auf Platz 13. Lia hat nun außerdem genug Erfolge gesammelt um die Staatsprämie zu erhalten, darüber freut sich natürlich am meisten ihre Besitzerin Katha.

Im L-Springen ging sie ebenfalls an den Start und zwar mit Nosferatu-Sohn Nobby mit dem sie auch direkt mal gewann. Mit ihrer Stute La Bonita kam sie noch auf einen guten 8. Platz.

Die nächste Prüfung war wieder eine Dressurprüfung und zwar die L-Dressur wo unsere beiden neuen Welsh Cobs an den Start gingen unter Ina. Mit Pen kam sie auf den 8. Platz und mit Haf auf den 9. Platz. Mit ihrem Partbred-Wallach Dorian kam sie noch auf den 13. Platz.

Das nächste Springen war für uns das M-Springen, wo Ben mit seinem Hengst Lucky Luke unterwegs war und auf den 3. Platz kam. Ich dagegen kam direkt dahinter mit Pete auf den 4. Platz. Clarissa holte sich mit ihrer Stute Anny noch den 8. Platz.

Der Tschechische Wallach Angelo siegte mit seiner Besitzerin Katha in der M-Dressur und ihr Mann Ben kam mit seinem Hengst Lucky Luke auf den 3. Platz. Mit Pete belegte ich den 6. Platz und Ina kam mit ihrem heißgeliebten Partbred-Hengst Diddy auf den 10. Platz.

Die Vorletzte Prüfung war das S-Springen wo wir auch mit ein paar Pferden unterwegs waren. Den 2. Platz belegte Katha mit Westfalenhengst Toni. Auf den 4. Platz kam Danny mit Hero. Ich landete mit Love auf dem 9. Platz und Danny sicherte sie die beiden Plätze danach mit seinen Wallachen Spotlight und Frauenheld. Nobodys Perfect legte keine ganz so gute Runde ab und kam daher nur auf Platz 14.

Die letzte Prüfung am heutigen Tag - die S-Dressur - entschied Frank mit Berittpferd Chamberlain für sich. Die Zwei zeigten eine ordentliche Leistung und siegten mit einem ziemlich großen Punktevorsprung. Auf den 4. Platz kam er dann letztendlich noch mit Mädel.

Das war der Tag auf Cherryblossom Meadow und ich finde, er war gar nicht so übel. Aber nun kommen wir mal zum eigentlichen Titel dieses Posts..


Anna Veraguth

Die Rede im Titel ist von Inas Partbred-Hengst D'Artagnon, der mit seinen letzten Erfolgen eine Zahl von 210 geknackt hat. All diese Erfolge hat er lediglich national gesammelt, was schon wirklich eine beachtliche Leistung ist. Insgesamt hat er 27 Siege zu verzeichnen und ist somit sogar das erfolgreichste Pferd bei uns, denn nicht mal Niebelungenheld kommt mit seinen national- und internationalen Erfolgen auf 27 Siege. Ihr könnt euch vorstellen wie stolz seine Besitzerin ist und das sie am liebsten den ganzen Tag übers komplette Gesicht grinsen würde. Ja die Zwei sind schon ein sehr eingespieltes Team und ich freue mich wirklich für die Zwei."


Zitat:
geändertes Körsystem // 17.02.2015

Heute kommt nur mal ein bisschen was organisatorisches in die News, denn ich saß gerade eine halbe Ewigkeit an unserem neuen Körsystem, aber nicht weil es komplex ist, sondern vielmehr weil ich die ganzen Top Ten Erfolge der Hengste rausgesucht habe großes Grinsen

Was ist nun neu daran?
Zu allererst ist es neu, dass es bei uns die sogeannten "Vorgekörten Hengste" gibt. Das heißt, dass alle Hengste mit 3 Jahren automatisch diesen Titel bekommen. Ich zitiere:
Zitat:
Diesen Titel bekommen die Hengste automatisch mit 3 Jahren. Der Titel bedeutet, dass die Hengste erst Mal nur eine "Probezulassung" haben. Erreichen die Hengste bis zu einem Alter von 5 Jahren nicht die gewünschten 20 Erfolge in den Top Ten, werden sie verkauft und/oder kastriert und als Sportpferd gehalten.

Dies gilt nur bei selbstgezüchteten Hengsten oder zugekaufte Junghengste. Ältere zugekaufte Hengste - ab 5 Jahren - können sich noch 1 Jahr bei uns beweisen und zeigen ob sie gekört werden/bleiben oder nicht.

Des Weiteren haben zwei unserer Hengste ihren Titel als Prämienhengst verloren, da sie nach unserem neuen System diesen Titel noch nicht verdient haben. Das neue System setzt voraus, dass die Hengste für diesen besagten Titel folgendes benötigen:
Zitat:
Sobald ein Hengst 4 Nachkommen gezeugt hat, national insgesamt 5 Siege und mehr als 40 Erfolge in den Top Ten nachweisen kann, bekommt der Hengst den Titel "Prämienhengst".

Somit wurde sowohl Athen - der zu wenig Siege hat - als auch Bailey - dem noch 1 TT Erfolg fehlt - zurückgestuft auf gekört.

Den Titel zum Staatsprämienhengst erhalten unsere Hengste erst dann:
Zitat:
Hat der Hengst 6 Nachkommen gezeugt, national insgesamt 10 Siege und mehr als 80 Erfolge in den Top Ten gesammelt, trägt er den Titel "Staatsprämienhengst".

Und selbst da ist der Welsh Partbred Hengst Diddy der Beste von allen, der seinen Titel behalten durfte durch seine ganzen Erfolge. Insgesamt kann er 27 Siege und 164 TT Erfolge aufweisen. Schon hammer oder? Für den Titel zum Elitehengst fehlen ihm jetzt allerdings die internationalen Erfolge.

Internationale Erfolge? Ja, guckst du hier:
Zitat:
Den Titel als Elitehengst haben sich die Hengste verdient die eine sehr erfolgreiche Laufbahn haben. Um den Titel zu bekommen müssen die Hengste 8 Nachkommen, national insgesamt 15 Siege, mehr als 120 nationale Erfolge in den Top Ten und insgesamt 50 internationale Erfolge gesammelt haben.

So wird es noch ein bisschen schwerer den Titel zu erreichen. Sollte ich jedoch merken, dass es nicht ganz so schwer ist 50 internationale Erfolge zu bekommen, wird die Zahl wohl doch noch ein wenig erhöht.

So viel dazu. Das war mein Wort zum Dienstag. großes Grinsen


Zitat:
geändertes Prämiersystem // 18.02.2015

Gestern war das Körsystem dran, heute habe ich mir ein anderes Prämiersystem ausgedacht. Da unsere Pferde - bzw. Stuten - alle in der ASES vorgestellt und eingetragen werden, sollten diese Bewertungen auch eine kleine Funktion bekommen anstatt nur simpel im Steckbrief aufzutauchen.

Die Bewertungen wurden nun also im System eingebaut und so musste die ein oder andere Stute ihren vorhandenen Titel gegen einen niedrigeren Titel eintauschen, wiederum andere bekamen einen höheren Titel die vorher niedrig eingestuft waren.

Da dieses System allerdings ein klein wenig "komplexer" ist, als das von den Hengsten, gebe ich euch einfach mal den Link: Prämierungen damit ihr euch dort ein wenig durchlesen könnt, ansonsten erklär ich das hier wahrscheinlich doch noch irgendwie falsch ^^

Das fettgedruckte in den Tabellen heißt nicht - wie bei den Hengsten - das sie bereits für den nächsten Titel alles gesammelt haben, sondern es heißt das sie für den Titel den sie gerade tragen die Anforderungen erfüllen die benötigt werden.

Generell können die Stuten von Hauptstammbuch bis zur Staatsprämie noch aufsteigen, da sie immer noch eine gewisse Eigenleistung aufbringen können mit diversen Schauen. Lediglich die Staatsprämienstuten können nur eine Elite bekommen, wenn sie auch eine Bronze oder Silber Prämie erhalten haben. Haben sie diese nicht, ist es egal wie hoch die Eigenleistung ist und wie viele Fohlen sie besitzen. Das verhindert auch ein wenig, dass wir hinterher zig Elitestuten auf dem Hof haben.


Zitat:
Neuzugänge // 20.02.2015
Markus Terbeck


Stefanie Bär

"Nachdem ich ja nun gestern und vorgestern vorwiegend Orga-News mitgeteilt habe, kommen heute mal ein paar News von zwei unserer Neuzugänge - gut, im Grunde sind es auch wirklich nur 2 die wir neu dazu bekommen haben.

Erst vor ein paar Tagen durchforsteten wir das Internet nach ein paar Verkaufsanzeigen - eigentlich nur "einfach so", aber wie ihr das sicher selbst kenne, bleibt es meistens nie bei "einfach so". So war es auch bei uns, denn als wir auf Johannsen die Sedate-Tochter Mystika gesehen haben, machten wir direkt einen Termin zur Besichtigung und zum Probereiten. Im Grunde war uns schon von vornherein klar, wer die Stute ausprobieren sollte - aber ehe wir was sagen konnten, ergriff Clari da Wort - wen wunderts? Sie gilt bei uns immerhin als DIE Stutenreiterin. Da sie auch Mystika Mutter pflegt und hegt, hatten wir auch kein großes Problem damit, dass sie sich direkt die Tochter unter den Nagel reißen wollte.

Beim Probereiten war Clari dann so von der dunklen Stute begeistert, das sie schon einige Zukunftspläne schmiedete. Mystika wird nun langsam wieder antrainiert von ihr, da sie dieses Jahr Mama werden durfte und demnach nicht unterm Sattel war. In der nächsten Turniersaison geht sie dann unter Clari an den Start und wir sind alle sehr gespannt darauf wie es bei den Beiden laufen wird.

Ein weitere Neuzugang ist der Sohnemann unserer Schimmelstute Maiglöckchen. Der schicke Rappe Erlenzauber war lange Zeit in einem Privatstall - nachdem die Pferdezucht Cooper alles verkauft hatte - und wurde dort mehr als Freizeitpferd gehalten. Da wir aber finden, dass in dem großrahmigen Hengst viel mehr Potenzial steckt, haben wir uns mit seinen Vorbesitzerin in Verbindung gesetzt - nachdem wir von unserem Hufschmied davon erfuhren, dass der Gute verkauft werden soll. Für uns stand eigentlich schon - bevor Frank ihn probereiten konnte - fest, dass wir ihn zu uns holen. Heute im Mittag kam der Hengst dann bei uns an und Katharina, deren Mutter die Züchterin von dem schicken Hengst ist, freute sich sehr darüber. Doch da sie in der Dressur nicht so hoch reitet, läuft er nun unter Frank. Die ersten Ritte mit ihm - als er noch im alten Zuhause stand - zeigten, dass Erlenzauber nichts verlernt hatte und das ließ Frank optimistisch in die Zukunft sehen. Es wird sich also zeigen, ob die Zwei miteinander klar kommen oder ob wir doch noch einen anderen Bereiter für Erlenzauber finden müssen."


Zitat:
Noch mal 2 neue // 20.02.2015
Markus Terbeck


Ann-Kathrin Büüsker

"Gerade als ich euch die News von den anderen Beiden mitgebracht hatte, kamen die Zwei an von denen ich euch nun berichten möchte. Der ein oder andere mag sie vielleicht noch kennen, denn beide kommen von der ehemaligen Zucht McFadden-Cooper. Da bis Dato keinen Abnehmer gefunden haben, bat mich Katharina die Zwei bei uns aufzunehmen, denn sie sollten nicht ewig im Verkaufsstall versauern und so sind sie gerade mal seit 10 Minuten bei uns im Stall und inspizieren ihre neuen Boxen und die neuen Stallkollegen.

Zum einen ist es der schicke braune Westfalenhengst Cascado, der wieder unter seiner damaligen Reiterin und seiner Besitzerin läuft - und zwar Katharina McFadden. Er war schon erfolgreich auf Turnieren unterwegs und es fehlen ihm lediglich noch 2 Fohlen bis zur Prämie.

Dann kam mit ihm ein kleiner frecher Kerl zu uns. Pino Valentino der den Schalk nur so im Nacken trägt. Er hat immer nur blödsinn im Kopf und hält einen ganz schön auf Trab, ich bin gespannt wie er sich so bei uns einleben wird. Wer ihn dann auf Turnieren vorstellt, ist noch nicht sicher, aber sehrwahrscheinlich wird noch ein junges Mädel bei uns anfangen und ihn reiten. Ich berichte dann wieder."


Kendra stellt sich vor


Free Digital Photos

"Hallo, ich bin Kendra (12) und die Tochter von Meredith Klers, die beim Rennstall Fischer als Bereiterin arbeitet. Ich hatte allerdings nie viel für Vollblüter übrig und will - um ehrlich zu sein - auch noch immer nichts mit denen zu tun haben. Ich weiß, das klingt etwas schroff, aber ich mein das wirklich nicht böse.

Meine Leidenschaft sind dann eher die Ponys und ich werde wohl das Glück haben, diese immer reiten zu können - denn ich bin fast ausgewachsen. Ja man kann es wohl kaum glauben, aber ich werde nie über 1.65 m groß werden und da decken mich die Ponys doch noch ziemlich gut ab.

Am liebsten Springe ich ja, aber da die Ponys oft sehr vielseitig veranlagt sind, reite ich auch mal Dressur oder im Gelände und so langsam finde ich gefallen daran.

Einen Freund habe ich noch nicht, aber das hat auch noch Zeit. Derzeit gehe ich noch zur Schule, möchte aber danach gerne eine Ausbildung zur professionellen Bereiterin machen damit ich später auch mal Pferde oder eher gesagt Ponys selber ausbilden kann. Aber bis dahin werdet ihr mich so auf diversen Turnieren im Sattel von den Terbecker-Ponys finden."


Zitat:
Terbecks Privatstall // heute

Zitat:
"Wir freuen uns dich bei uns im Privatstall begrüßen zu dürfen. Dieser Stall gehört zu Markus Terbeck vom gleichnamigen Stall Terbeck. Geleitet wird er allerdings von mir und ich freue mich sehr darüber, denn lange habe ich nach einer neuen Aufgabe gesucht und nun ist sie da.

Einige von euch kennen mich vielleicht noch von meiner damaligen - eigenen - Zucht: Pferdezucht Cooper. Die Zucht hatte damals einige Namenswechsel und letztendlich auch einen Besitzerwechsel. Nach dem Tod meines Sohnes, durch einen sehr schweren Verkehrsunfall, konnte ich eine ganze Zeit lang nichts mehr mit Pferden machen und habe mich sehr verschlossen, weshalb ich die Zucht damals auch meiner Tochter überschrieben habe.

Warum Markus nun den Privatstall ins Leben gerufen hat, ist ganz einfach zu erklären. In diesem Stall landen alle Pferde vom Stall Terbeck, die keinen Käufer finden und somit ewig im Verkaufsstall stehen würden. Hier bei uns bekommen diese Pferde aber eine neue Aufgabe, sie werden locker bewegt und trainiert, kommen die meiste Zeit auf die Weide und können einfach ihr Leben in vollen Zügen genießen.

Die Pferde die hier landen werden also nicht auf Turnieren vorgestellt, so kann es auch vorkommen das zum Beispiel Fohlen oder diverse Jungpferde nie Turnierluft schnuppern werden - jedenfalls nicht, solange sie bei uns stehen.

Natürlich hoffen wir dennoch weiterhin, dass das ein oder andere Pferd doch noch vermittelt werden kann und sollte es wirklich so sein, dass jemand von euch Interesse an eines der Pferde hat, könnt ihr euch natürlich sehr gerne bei mir melden. Auch für anderweitige Fragen stehe ich gerne zur Verfügung."

Mit freundlichen Grüßen,
Tanja Cooper
zum Privatstall


Derzeit sind dort noch keine Pferde zu finden, aber weitere Informationen könnt ihr dennoch dort nachlesen (:
Und die Idee kam mir - wieder einmal - spät abends im Bett. Da ich momentan eh nicht so wirklich schlafen kann, wegen der scheiß Bronchitis =/


__________________

21.02.2015 19:04 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
*louisan
Mitglied


images/avatars/avatar-54621.jpg

Dabei seit: 19.02.2015
Beiträge: 14

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hach Terbeck Herz
Den Stall Terbeck finde ich richtig super. Sehr schön gestaltet. Da scheint eine Menge Herz drin zustecken.

Ist der Privatstall nun eine Art "Verkaufsstall"?
Sehr tolles Design (; Ich mag Orange.
21.02.2015 19:58 *louisan ist offline E-Mail an *louisan senden Beiträge von *louisan suchen Nehmen Sie *louisan in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke louisan smile
Ja sehr viel Herzblut ^^


Nein, ein direkter Verkaufsstall ist es nicht, die Pferde werden nirgends angeboten oder ähnliches. Nur wenn einer doch Interesse an den Pferden haben sollte (die ja vorher immer erst über den Stall Terbeck angeboten werden), kann man sie noch erwerben.
Aber es wird eben nichts mit den Pferden gemacht, wenn sie im Privatstall stehen smile

__________________

21.02.2015 22:04 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Erste Internationale Ergebnisse
Kyra Chiavello

"Guten morgen. Ich berichte euch nun heute von unseren ersten Ergebnissen die wir international sammeln konnten. Die Ergebnisse stammen alle aus PHA (Pleasure Horse Asso), demnach sind natürlich nicht alle Westernpferde von uns dort vertreten.


Zuzana Buránová

Fangen wir mit der Jüngsten an. Tilent Girl startete an insgesamt 17 Turnieren, immer in der selben Prüfung und zwar Weanling Performance Halter Stock Horse Fillies. In dieser Disziplin wurde sie sage und schreibe 5x Champion und 2x Reservechampion, ausgerechnet macht es dann 10x Top Ten Platzierung und insgesamt 126 Punkte. Die Kleine ist echt der Hammer und während ihre Mutter in der USA auf den Kaimel Stables ihr zuhause hat, rockt die Kleine wohl bald ganz Deutschland und die USA. Wir sind echt stolz auf sie.


Zuzana Buránová

Jährlingsstute Pepper ging ebenfalls erfolgreich an den Start. Genannt war sie zwar ebenfalls auf 17 Turnieren, allerdings kam sie bei 2 Turnieren nicht mal in die TOp Ten, aber das ist weniger schlimm - wenn man sich ihre Ergebnisse mal anschaut. 3x Champion in der Yearling Performance Halter Stock Horse Fillies Disziplin und 12x in den Top Ten. 2x davon in der Yearling Lunge Line Western Type Disziplin. Gesammelt hat sie somit auch bereits 102 Punkte.


Katarzyna Okrzesik

Weiter geht es mit der 2-jährigen Paint Horse Stute Remmy die sich insgesamt 11 Platzierungen in der Disziplin Two Year Old Performance Halter Stock Horse Fillies holen konnte. Davon wurde sie 1x zum Champion und 1x Reservechampion. Am Ende ergab es 72 Punkte. Dafür, dass sie eigentlich eher launisch ist, hat sie sich auf den Turnieren wirklich von ihrer besten Seite gezeigt.


Sandy Eilers

Wallach White Boy und seine Reiterin Mia konnten sich insgesamt 4x in den Top Ten platzieren. An den Start gingen sie in der Prüfung Stock Horse Horsemanship Senior Horse. Mia hatte sich zwar erhofft, dass es White Boy auf dem amerikanischen Boden besser gefallen würde, aber sie war dann doch etwas von den Ergebnissen enttäuscht. Ich persönlich finde ja, dass er sich - für seine ersten ausländischen Turniere - wirklich gut geschlagen hat.


Sandy Eilers

Auch Brian war mit seinem Schützling am Start. Insgesamt platzierte sich Robyn 2x in den Top Ten in der Stock Horse Horsemanship Senior Horse und 4x in den Top Ten in der Stock Horse Trail Senior Horse. Ergibt am Ende zwar nr 36 Punkte, aber für den Anfang nicht schlecht.


Zuzana Buránová

Überrascht waren wir von unserer Araberstute Laila, die sich doch recht ruhig verhalten hatte bei dem ganzen Stress. Sie konnte sich 11x in den Top Ten platzieren, davon 3x in der Arabian/Half Arabian Trail Senior Horse, 6x in der Arabian/Half Arabian Broodmares und 2x in der Arabian/Half Arabian Horsemanship Senior Horse. Sie erreichte am Ende eine Punktzahl von 66.

Kommen wir nun zu den letzten Beiden von unseren Pleasure Pferden.


Sandy Eilers

Bailey und Brian konnten sich 4 Plätze sichern. Sie wurden Champion in der Stock Horse Horsemanship Senior Horse, Reservechampion in der Stock Horse Trail Senior Horse und kam jeweils 1x in die Top Ten der genannten Prüfungen. Keine glanzleistung, aber Brian ist damit zufrieden, dann sind wir es auch.


Stefanie Bär

Auch unser angesehener Smoky Black Hengst Top Gun kann nun seine ersten internationalen Erfolge verzeichnen. In der Stock Horse Trail Senior Horse wurde er 1x zum Champion und landete 1x in den Top Ten. 3x kam er in die Top Ten der Stock Horse Horsemanship Senior Horse und 1x konnte er sich auch einen Top Ten Platz sichern in der Stock Horse Western Pleasure Senior Horse. Steph ist natürlich überglücklich, dass sie mit ihrem Liebling direkt so gute Erfolge gesammelt hat. Ihm wurden somit 40 Punkte gutgeschrieben und wir sind gespannt, was die Zwei noch so für Titel holen werden."


__________________

24.02.2015 11:18 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
ASPSA Champion
Markus Terbeck


Anna Veraguth

"Guten Abend. Katha würde sicher gerne selbst die tollen Neuigkeiten verbreiten, aber sie ist noch immer total aufgeregt und hibbelig, dass sie wohl nichts gescheites zustande bekommen würde, also übernehme ich das mal kurz. Betonung liegt da aber wirklich auf kurz.

Seit heute sind die kompletten Januar und Februar Ergebnisse der ASPSA online und somit saß ich gerade eine halbe Ewigkeit daran, diese auch bei den Ponys einzutragen.

Da kam dann auch raus, das Diddy eine Punktzahl von 205 gesammelt hat und nun den Titel ASPSA Champion trägt. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie stolz Katha da auf ihren Liebling ist und das sie ihn am liebsten mit zig Körben Möhren überschütten würde. Diese Punkte setzen sich aus ingesamt 57 Erfolge zusammen, davon 5x Champion und 7x Reservechampion, sowohl im Fourth Level Dressage Test 1 & 2, als auch im Fourth Level Dressage Freestyle und Third Level Dressage Test 2. Der Kleine ist echt ein Kracher und nun fehlt ihm lediglich 1 Nachkomme bis zur Elite, was Katha noch mal ein bisschen hibbeliger macht Augenzwinkern

Aber nicht nur Diddy war erfolgreich unterwegs, auch die anderen können gute Erfolge aufweisen.. Da es recht viel ist, liste ich diese nur kurz auf.

Pino, 37 Erfolge, 3x Champion
Haf, 45 Erfolge, 5x Champion, 3x Reservechampion
Pen, 38 Erfolge, 5x Champion, 1x Reservechampion
Cindy, 54 Erfolge, 4x Champion, 5x Reservechampion
Dorian, 38 Erfolge, 2x Champion, 2x Reservechampion
Joe, 20 Erfolge, 1x Champion, 1x Reservechampion
Boy, 17 Erfolge, 1x Champion, 2x Reservechampion

Wie ihr seht, waren alle wirklich sehr erfolgreich Augenzwinkern "


Zitat:
4x ASJA Champion
Markus Terbeck

"Guten Morgen. Es ist ja nichts neues, dass wir bereits einen ASJA Area Champion im Stall stehen haben, aber nun können wir mit stolz berichten, dass wir 4 weitere Champions besitzen - ebenfalls in der ASJA. Nachdem ich gestern mal wieder unzählige Ergebnisse eingetragen und Punkte ausgerechnet habe, stand es am Ende fest und ich bin wirklich, wirklich stolz auf meine Kollegen - mein Team und natürlich auch auf die Pferde.


Sandy Eilers

Unter anderem darf sich unser Lucky Luke ASJA Champion nennen. Nachweisen kann er in dieser Asso bisher 22 Erfolge, darunter 4 Championtitel und 1 Reservechampiontitel.


Sandy Eilers

Des Weiteren trägt auch die neue Stute Lia von Katha - die aus dem Hause Johannsen stammt - diesen Titel. Die junge Stute hat sich aber auch sehr hart an die Spitze gekämpft. Mit 26 Erfolgen, davon 2x Champion und 2x Reservechampion kann sie sich echt sehen lassen. Wo es ihr national teilweise sehr schwer fällt, sich durchzusetzen und gute Platzierungen zu erzielen, fällt es ihr international deutlich leichter.


Tina Keller (Tinagrafie)

Danny war ebenfalls erfolgreich mit seinem Wallach Spotty unterwegs. Er zeigt nicht nur, dass er national ein Turniercrack ist, sondern auch international gut klar kommt. Selbst international hängt er seinen Weidekumpel Frauenheld um längen ab. Nachweisen kann auch er 25 Erfolge, davon 1x Champion und 3x Reservechampion.


Stefanie92 (Gegen Bilderklau)

Aber wer sagt denn, dass sich nur die anderen über ihre tollen Erfolge freuen können? Auch ich kann mich freuen, denn mein neuer - Chaos - und ich, haben ebenfalls richtig abgesahnt. Er zeigte sich stets kooperativ und hatte wirklich spaß an der Freude. Ab und an sah es sogar so aus, als würde es ihm wirklich gefallen im Mittelpunkt zu stehen. MIt 24 Erfolgen, davon 3x Champion und 2x Reservechampion darf auch er den Titel tragen.

Jetzt denken vielleicht die ein oder anderen, dass es doch ganz normale Erfolge sind. Doch für diesen Titel müssen die Pferde eine gewisse Punktzahl aufweisen können und zwar müssen sie 200 Punkte gesammelt haben. Unsere haben mit ihren Erfolge teilweise weit über 200 gesammelt.

Es ist uns natürlich auch aufgefallen, dass sich das ein oder andere Pferd wohler auf den internationalen Plätzen fühlt, als hier zuhause. Nachdem wir gestern - spät Abends - zurück im Lande waren und die Pferde alle versorgt in ihren Ställen standen, haben wir uns heute Morgen alle zusammen gesetzt und etwas überlegt.

Gerade Katha ist es aufgefallen, dass ihre Pferde Lia und Nobby sich ganz anders verhalten als seien sie zuhause. Was wohl mitunter an der Atmosphäre liegt und dem teilweise wirklich tollen Wetter. Sie entschied sich daher, mit ihren Pferden einzig und allein international zu starten. Da sie den Pferden zwischen den ganzen Turnieren auch eine Pause gönnen will, sieht sie davon ab diese auch weiterhin national zu nennen. Das heißt ab nächsten Monat wird man sie mit ihren Springpferden nicht mehr national sehen. Einzig und allein mit Angelo und den Zuchtstuten, wird man sie noch auf deutschem Boden sehen. Generell wird keine Zuchtstute international vorgestellt, da wir ihnen den Stress nicht antun möchten.

Ob es allerdings nur bei ihr und ihren Pferden bleibt, ist noch unklar - eventuell werden noch die ein oder anderen folgen, ggf. auch welche von den Westernreitern. Sicher ist jedoch, dass Katha sich nun auf die Suche nach einem geeigneten Stall für ihre Pferde in Amerika macht, da sie nicht möchte, dass ihre Pferde dem stetigen Stress vom hin und her fliegen ausgesetzt sind. Das heißt auch, dass es von Nobby, Toni und Cascado nur noch TG Samen geben wird.

Ich halte euch auf jedenfall auf dem Laufenden wie sich das ganze noch weiterentwickeln wird."


__________________

27.02.2015 11:23 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist soweit
Der Mitgliederbereich ist fertig und kann/darf nun gefüllt werden smile

__________________

30.07.2016 19:08 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mitgliederbereich
Wir suchen natürlich weiterhin Mitglieder für unseren Mitgliederbereich die Lust daran haben auf Terbeck mitzumischen smile Informationen darüber findet ihr entweder hier im Thread im Startpost oder direkt auf der Seite klick


Zitat:
Doom Terracotté ausgezeichnet zur Elitestute


Doom Terracotté, Hannoveranerstute, (c) http://www.zelichow.pl

Mit voller stolz können wir verkünden, dass der Stall Terbeck seine erste Elitestute im Stall hat. Doom wurde mit 10 Nachkommen und einer guten Eigenleistung am gestrigen Tage mit der Elite ausgezeichnet. Die Stute zeichnet sich nicht nur dadurch aus, dass sie wirklich springgewaltige Fohlen bringt, sondern auch dadurch das sie eine sehr gute, liebenswerte und fürsogliche Mutter ist. Wir bereuen den Kauf der hübschen Fuchsstute keineswegs und sind froh darüber, dass uns die Stutenstation Peterson damals den Zuschlag gegeben hat. 5 von ihren Töchtern leben derzeit auch noch bei uns wovon eine in nächster Zeit zu den Kaimel Stable ziehen wird.


aktueller Fohlenjahrgang


Mississippi Girl Tb, Vesländerstute, (c) http://www.zuzule.com

Unser Fohlenjahrgang 2021 zählt 19 zuckersüße Babys die ihre Mütter derzeit vollkommen auf Trab halten. 10 von ihnen stehen bereits zum Verkauf, die restlichen 9 bleiben vorerst bei uns. Es sind 10 Hengste und 9 Stuten wovon wir aber überwiegend Stuten behalten.

Die Hengste werde ich euch hier mal kurz vorstellen....
Armageddon Tb, Trakehner von Lemon Peak xx aus der Aletheia JAM. Der Kleine wird - sobald er alt genug ist - gelegt und kommt dann später in den Sport.

Astronaut Tb, Hannoveraner von Aleto S aus der Sedate. Schicker Hengst mit sehr viel Springvermögen. im Verkauf

Bolero Tb, Westfale von Barbossa Tb aus der Coopers Nothing Else Matters GW. Ein Enkelsohn des legendären Hengstes Wincares Nosferatu.

Darleos xx Tb, Englisches Vollblut von Dabbous S xx aus der Dark Additude xx. Ihm steht mit Sicherheit eine große Rennsportkarriere bevor, seine Mutter ging einst sehr Erfolgreich auf der Bahn. im Verkauf

Non plus ultra Tb, Westfale von Elitehengst MC Niebelungenheld GW aus der MC Dark Chocolate. Mein persönlicher Favorit, wahrscheinlich auch weil er von Hero abstammt.

Pontenegro Tb, Vesländer von Paieon LH aus der Lissabons Shania DC. Keckes Kerlchen in schicker Fuchsjacke mit großem Pedigree. Sicher Interessant für die spätere Zucht. im Verkauf

Remesis Tb, Friese von Tygo aus der Kolijn. Schicker Gangstarker Bub aus einer sehr guten Linie. Sicher auch für den Dressursport interessant. {Anfangsbuchstabe wurde nach dem virtuellen Jahr 2021 ausgesucht}. im Verkauf

Saturday Night Fever xx Tb, Englisches Vollblut von On the Line xx (Rennstall Stocken) aus der Pepperminta xx. Schicker Fuchs der später sicher so einiges auf dem Kasten hat was den Sport angeht. im Verkauf

Solostan Tb, Welsh C von Simwnt aus der Sian Tanwen. Auch wenn beide Elternteile Braun, trotzt er dem und hat sich das Fuchskleid ausgesucht.

The Last Night xx Tb, Englisches Vollblut von Diss Draki xx (Rennstall Stocken) aus der Lusitania S xx. Extrem flotter kleiner Kerl der schon jetzt zeigt wie viel Potenzial in ihm steckt und das er wahrlich nicht von schlechten Eltern abstammt. im Verkauf


Und natürlich dürfen auch die Stuten bei der Vorstellung nicht fehlen....
Cantonia Tb, Vesländer von MC Cantonius aus der MC Neverending Story SD. Schicke braune Stute mit einem recht frechen Charakter. Ihr Opa Väterlicherseits ist der große Hengst Cyrus Farce Sw von Sportpferde Winter.

Celeste Tb, Vesländer von Canastero Tb aus der MC Frei wie der Wind. Schimmelstütchen von einem unserer Junghengste. reserviert für Kaimel Stable

Destinada Tb, Welsh Cob von Elitehengst D'Artagnon aus der Klimata S. Stütchen in schicker Rappfarbe die in der Sonne sogar richtig schön schimmert.

Fräulein Debbie xx Tb, Englisches Vollblut von Dabbous S xx aus der Flight Risk xx. Debbie ist der zweite Nachkomme von Dabbous und bereits der fünfte für Risk. Für Debbie steht sicher auch eine große Rennkarriere bevor, wie einst für Flight Risk. im Verkauf

Lana Tb, Welsh Cob von Lupo S aus der Sumara S. Auch hier sieht man, dass es nicht immer heißt ein Fohlen bekommt die Farbe der Eltern, Lana dachte das Braun doch ganz schön sei anstatt Fuchs oder Rappe.

Loxleys Lissandra Tb, Vesländer von Lord Loxley Tb aus der Elitestute Doom Terracotté. 10. Fohlen und 7. Tochter von Elitestute Doom. reserviert für Kaimel Stable

Mississippi Girl Tb, Vesländer von MC Mister X aus der MC Entertainerin B. Titelfohlen Missi schleicht sich schon jetzt mit ihrer Ausstrahlung in unsere Herzen, kein Wunder das sie eines der Fohlen ist die bleiben darf.

Niagara Tb, Trakehner von Westwood Imperio (Johannsen) aus der SWH Nachtliebe. Sie hatte es besonders schnell und war die Erste die ins Stroh plumpste. Ihre Mutter war danach ziemlich angeschlagen, da die Geburt für sie etwas zu schnell war. Sie hat sich aber mittlerweile gut erholt.

Noblesse Tb, Vesländer von Final Destination aus der DCs Nírah PY. Schicke Rappstute mit recht frischem Pedigree und sicher auch interessant für die Zucht. reserviert für Kaimel Stable


__________________

09.08.2016 09:33 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Terbeck teilt sich auf

Im Grunde kann man darüber nicht sehr viel erzählen, außer das Terbeck nun eine eigene Seite für die Jungpferde besitzt. "Jungpferdeaufzucht vom Stall Terbeck".

Für mich ist es eher für die Übersicht, damit man schneller sehen kann was für Jungpferde wir aktuell haben und welche derzeit verkauft werden. Prinzipiell soll es aber auch dafür dienen, dass "ungeliebte" Fohlen - in diesem Sinne die Fohlen die nicht verkauft werden - dennoch einen Platz haben wo sie stehen. Sie werden dann weiter von unseren Trainern vorgestellt und altern auch ganz normal mit den anderen. Trotzdem werden sie weiterhin zum Verkauf stehen, egal wie alt sie sind - zumindest bis sie 16 Jahre alt sind, dann gehen sie in Rente großes Grinsen

Allerdings stehen sie als ältere Pferde nicht mehr mit den Jungpferden zusammen sondern ganz normal mit den anderen Terbecker Pferden, weshalb sie dann auch ganz normal in den Verkaufsanzeigen des Hauptstalles auftauchen. Sie stehen aber weder als Deckhengste, noch als Zuchtstuten zur Verfügung wenn sie das Alter dafür erreicht haben.

So werden sie nicht weggestellt und bekommen noch genug Aufmerksamkeit, denn ich will mit diesem "Stall" ein wenig vermeiden, dass sie außer acht gelassen werden, denn man züchtet ja auch irgendwie nicht ohne Grund. Und wer weiß, vielleicht hat ja dann doch irgendwann mal einer Interesse an eines der Pferde.

Mit dieser Jungpferdeaufzucht nehmen wir auch gerne Fohlen / Jungpferde bis 2 Jahre von euch in unsere Herden auf.

Anschauen könnt ihr euch das ganze hier: klick


__________________

12.08.2016 07:10 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
.Kira. .Kira. ist weiblich
ehemals Tanja


images/avatars/avatar-54547.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 736
Herkunft: Vreden
Name: Tanja

Themenstarter Thema begonnen von .Kira.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Neue Ausschreibungen online

Die Dezember Ausschreibung sind online, wir würden uns natürlich auch dieses Mal über viele viele Teilnehmer freuen.

Santa Claus is coming to town ist ein Dressur- und Springturnier wo in Pferde und Pony Prüfungen unterteilt wird. Zum ersten Mal haben wir auch eine Führzügel Prüfung ausgeschrieben. Datum: 06.12.2016

Let's go Pony II ist die Fortsetzung vom 1. Teil im September. Ein reines Ponyturnier, allerdings wurde die Stockmaß Marke etwas erhöht. Teilnehmen dürfen nun nicht nur Ponys sondern auch Kleinpferde bis 1.55m. Datum: 12.12.2016

Driving Home for Christmas erklärt sicher schon von allein was für ein Turnier das ist. Ein reines Fahrturnier für Groß und Klein am heiligen Abend. Datum: 24.12.2016

The End of the Year erklärt sich auch eigentlich von selbst. Ein Silvesterturnier für die Großen, es finden Dressur- und Springprüfungen ab Klasse M* statt. Anschließend gibt es noch eine Aftershow Silvesterparty mit pünktlich gezündetem großen Feuerwerk um 0 Uhr auf dem Hofgelände. Datum: 31.12.2016


__________________

03.11.2016 19:03 .Kira. ist offline Homepage von .Kira. Beiträge von .Kira. suchen Nehmen Sie .Kira. in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gegen Bilderklau - Das Original » Virtuelle Rollenspiele » Virtuelle Höfe » Virtuelle Pferdehöfe » [Ds] Stall Terbeck

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH