Gegen Bilderklau - Das Original

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Statistik Chat Karte Zur Startseite

Gegen Bilderklau - Das Original » Prosa, Epik, Kunst » Schreibecke » Geschichten » Die 'Kranke' » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die 'Kranke'
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MaraTheCherry MaraTheCherry ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 22.11.2011
Beiträge: 17
Herkunft: Berlin
Name: Mara

Die 'Kranke' Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

-teilweise in Tagebuchform geschrieben-

Prolog

Di, 9.11.2010

Nun gut, dann versuche ich es eben noch einmal. So schwer kann es ja nicht sein, regelmäßig Tagebuch zu schreiben. Eigentlich müsste es doch das einfachste auf der Welt sein. Ich meine, man muss nur schreiben, was am Tag passiert ist und wie man sich gefühlt hat. Warum mache ich das eigentlich? Damit ich später mal nach lesen kann, wie beschissen mein Leben war? Damit ich über meine eigene Dummheit lachen kann, so wie die anderen? Eine Freundin, ja ich weiß, unglaublich, dass ich Freunde habe, hat mal gesagt, dass es helfen würde. Wobei auch immer. Aber gut, vielleicht bewirkt es ja doch Wunder und mein Leben ändert sich. Ganz plötzlich. Das ich nicht lache. Aber Hey, ich bin auf dem Tiefpunkt angekommen. Es kann nicht schlimmer werden, eher besser. Ich versuche einfach mal, daran zu glauben, dass das Leben auch Höhepunkte hat.
Also, heute habe ich, mal wieder, die Schule geschwänzt. Ich hätte die Sprüche der anderen einfach nicht ertragen. Sie widern mich an. Wie sie alle aussehen wie Puppen und so dünn sind, dass ich sie wahrscheinlich zerbrechen könnte. Aber den Jungs scheint es zu gefallen, denn alle stehen sie auf diese Barbies. Das ist fast noch widerlicher.
Ich war stattdessen im Wald spazieren. Alleine. Es tat gut, ehrlich gesagt. Ich habe mich für den Hauch einer Sekunde frei gefühlt. Es war so unglaublich still. Nur meine Schritte waren zu hören. Kein Lachen, keine lauten Stimmen. Einfach unglaublich. Ich glaube, ich werde jetzt öfter im Wald spazieren gehen. Danach bin ich in die Stadt gegangen, Elena und ich waren verabredet, weil sie unbedingt mit mir shoppen gehen wollte. Mit mir. Elena und ich sind seit dem Kindergarten befreundet und sind es auch nur noch der Gewohnheit wegen. Uns verbindet so gut wie nichts. Sie ist auch eine von diesen Barbies, nur ist sie nicht so Oberflächlich.
Natürlich haben wir welche aus meiner Klasse getroffen und natürlich mussten sie wieder ihre Sprüche machen. "Was willst du denn hier? Hier gibt es nichts in deiner Größe, aber dahinten, da ist ein Laden, der verkauft auch Übergrößen." Ich wäre beinahe geplatzt vor Wut, am liebsten hätte ich sie angeschrien und ihr ins Gesicht geschlagen. Doch ich habe so getan, als hätte ich es nicht mitbekommen. Ich bin nicht fett. Ich bin 1.75 Meter groß und wiege 65 Kilogramm. Das ist ein vollkommen normales Gewicht. Aber in ihrer Magersüchtigenwelt scheint dies schon viel zu viel zu sein. Manchmal empfinde ich sogar Mitleid mit ihnen. Na ja, auf jeden Fall hat Elena blöd gekichert und sie bewundernd angesehen. Mir ist fast schlecht geworden. Und dann hat sie die ganze Zeit von deren Figuren geschwärmt und davon, dass sie einen so tollen Style hätten. Schwachsinn. Wir waren dann noch bei McDonalds, Elena hat sich nur einen Salat bestellt, weil sie ja aussehen will wie die. Ich konnte es mir nicht verkneifen und habe sie ausgelacht. War nicht nett, aber ich war nur noch genervt. Weshalb muss ich mir das Tag täglich antun? In unserem Kuhkaff bin ich wahrscheinlich die einzige, die anders ist. Mit 14 habe ich mir mein erstes Piercing stechen lassen. Mittlerweile habe ich Snakebites und ein Septum und ich hoffe, dass weitere folgen werden. Sobald ich 18 bin werde ich mir auch Tattoos stechen lassen, ich habe schon einige Motive und kann es kaum noch abwarten.
Eigentlich reite ich gerne, aber wir haben nur einen größeren Reiterhof in der Nähe und dort haben sie mich vertrieben. Sie wollen ja kein Gesindel dort haben.
Ich hasse diese Welt.
Deine,
Kathy
16.06.2013 14:20 MaraTheCherry ist offline E-Mail an MaraTheCherry senden Homepage von MaraTheCherry Beiträge von MaraTheCherry suchen Nehmen Sie MaraTheCherry in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von MaraTheCherry: - YIM-Name von MaraTheCherry: - MSN Passport-Profil von MaraTheCherry anzeigen
jad
Mitglied


Dabei seit: 09.10.2018
Beiträge: 85
Name: voyance gratuite voyance

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Votre blog est simplement génial. J'y ai découvert de superbes images, signatures, citations. Je ne ma lasse pas de le regarder.
voyance en ligne par mail
Gestern, 10:38 jad ist offline E-Mail an jad senden Beiträge von jad suchen Nehmen Sie jad in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gegen Bilderklau - Das Original » Prosa, Epik, Kunst » Schreibecke » Geschichten » Die 'Kranke'

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH