Gegen Bilderklau - Das Original

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Statistik Chat Karte Zur Startseite

Gegen Bilderklau - Das Original » Prosa, Epik, Kunst » Schreibecke » Kurzgeschichten / Metaphern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kurzgeschichten / Metaphern
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
INSANITY INSANITY ist weiblich
toujours pur.


images/avatars/avatar-52205.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 7.144
Herkunft: Delmenhorst

Kurzgeschichten / Metaphern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich suche schöne Kurzgeschichten / Metaphern, die zum Nachdenken anregen, wie z.B diese hier:

Zitat:
Der Seestern Als der alte Mann bei Sonnenuntergang den Strand entlang ging, sah er vor sich einen jungen Mann, der Seesterne aufhob und ins Meer warf. Nachdem er ihn schließlich eingeholt hatte, fragte er ihn, warum er das denn tue. Die Antwort war, dass die gestrandeten Seesterne sterben würden, wenn sie bis Sonnenaufgang hier liegen blieben. „Aber der Strand ist viele, viele Kilometer lang und tausende Seesterne liegen hier“, erwiderte der Alte. „Was macht es also für einen Unterschied, wenn Du Dich abmühst?“ Der junge Mann blickte auf den Seestern in seiner Hand und warf ihn in die rettenden Wellen. Dann meinte er: „Für diesen hier macht es einen Unterschied!“ William Ashburne


__________________

i will never let you fall. i'll stand up with you forever.

05.12.2010 23:40 INSANITY ist offline Homepage von INSANITY Beiträge von INSANITY suchen Nehmen Sie INSANITY in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie INSANITY in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von INSANITY anzeigen
theroorback theroorback ist männlich
Enfant terrible der deutschen Tabakindustrie


images/avatars/avatar-52645.gif

Dabei seit: 30.08.2005
Beiträge: 7.043
Herkunft: Nephelokokkygia

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
In irgendeinem abgelegenen Winkel des in zahllosen Sonnensystemen flimmernd ausgegossenen Weltalls gab es einmal ein Gestirn, auf dem kluge Tiere das Erkennen erfanden. Es war die hochmütigste und verlogenste Minute der »Weltgeschichte«; aber doch nur eine Minute. Nach wenigen Atemzügen der Natur erstarrte das Gestirn, und die klugen Tiere mußten sterben.


(Aus "Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinn" von Friedrich Nietzsche)

Eine extensive Metapher nennt man außerdem "Allegorie".

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von theroorback: 07.12.2010 02:37.

06.12.2010 00:05 theroorback ist offline Homepage von theroorback Beiträge von theroorback suchen Nehmen Sie theroorback in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gegen Bilderklau - Das Original » Prosa, Epik, Kunst » Schreibecke » Kurzgeschichten / Metaphern

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH