Gegen Bilderklau - Das Original

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Statistik Chat Karte Zur Startseite

Gegen Bilderklau - Das Original » Prosa, Epik, Kunst » Schreibecke » Buch selbst schreiben! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Buch selbst schreiben!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Asta Asta ist weiblich
Pferderechtler


images/avatars/avatar-41207.jpg

Dabei seit: 08.02.2005
Beiträge: 930
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ursprünglich sollte es eine nette Geschichte werden - 20 Word-Seiten war mein Ziel.
Jetzt sind es 94 (Arial, Schriftgr. 11). Habe schon sehr viel wieder rausgenommen, vorher waren es weit über 100. Die Geschichte habe ich mit 15 geschrieben, 2 Jahre später nochmal überarbeitet. wollte sie auch mal reinstellen (oder hab den anfang auch? weiß es garnicht..) aber nie die motivation, alles zu kopieren*g*

__________________

22.03.2008 21:40 Asta ist offline E-Mail an Asta senden Homepage von Asta Beiträge von Asta suchen Nehmen Sie Asta in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Asta in Ihre Kontaktliste ein
kleine-Araberstute kleine-Araberstute ist weiblich
Meow.


images/avatars/avatar-47397.jpg

Dabei seit: 06.07.2005
Beiträge: 4.280
Herkunft: Köln, woher sonst?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ja wie hat es/ wie heist es? Cavien - die Schattenjäger

Ich arbeite seit über einem Jahr daran und +sfz+ bin noch nicht weit. Aber ich muss sagen, dass ich es mittlerweile ganz passabel finde, also, ich lösche mittlerweile nicht mehr so viel großes Grinsen Sondern konzentriere mich eigentlich darauf, weiterzukommen.


Könnt ihr einpaar ausschnitte preisgeben?

Prolog


Das leise Hufgetrappel geht allmählich im Prasseln des Regens unter und verliert sich schließlich ganz in den unendlichen Fluten der Wolken. Stillschweigend betrachte ich die dicken Tropfen, welche die Blätter der Bäume in ein dunkles Grün tauchen und den Himmel ein tristes Grau strafen. Endlich, endlich sind auch die letzten Gäste abgereist. Und eigentlich, eigentlich darf ich mich über ihr Gehen nicht freuen, dient diese Freundschaft doch so sehr dem Wohle meines Volkes, stärkt die Bände, die zwischen Elben und Menschen geknüpft worden sind. Und doch bin ich schon beinahe glücklich darüber, wieder alleine zu sein. So alleine und so glücklich, wie es mir eben möglich ist.
Mit einem leisen Seufzen nehme ich die Pergamentrolle in die Hand und blicke erneut auf die ersten Zeilen.
Liebste Laelin,
keine Sekunde bereue ich, dass ich Nachariah verlassen habe. Wie sehr ich unsere Welt vermisst habe!

Ja, denn Hajid hat noch einen Grund mehr sich zu freuen. Endlich haben die Elben diesem Land wieder den Rücken zugekehrt, nachdem der Schaden, den sie angerichtet hatten, beinahe behoben war und endlich sind sie zurück in der Welt, die für immer nur ihnen gehören wird. Nur ich bin geblieben. Alleine lebe ich in Zirnail, unserer Stadt, die mich immer mit solch einem Stolz erfüllt hatte. Jetzt ist sie mein. Doch freuen kann ich mich darüber nicht.
Nachdem er nicht mehr da ist, verändert sich so viel. Und all diese Veränderungen haben wir nur ihm zu verdanken. Es passiert so Unerwartetes mit der Menschheit, den Elben. Mir. Ich vermag nicht zu sagen, ob nun Frieden einkehren wird, aber in meinem Herzen herrschte von dem Tage an, da ich seine Augen in meinen Träumen sah, ein unbesiegbarer Sturm.
Fünftausend Winder zählt mein schwaches Dasein nun und ich bin noch immer voll von Trauer. Trauer über jenes, was ich in einer kurzen Zeitspanne gewonnen habe und in einer noch kürzeren wieder verloren. Trauer über Ereignisse, die nicht hätten geschehen dürfen und doch mussten.
Ich will euch die Geschichte desjenigen erzählen, der mich lehrte zu lieben.

(Wenn jemand weiterlesen möchte: Cavien - die Schattenjäger | Fantasy | Es geht weiter! )


Aber bis daraus mal ein Roman wird, dauert es noch etwas großes Grinsen Obwohl - geplant ist alles bis in die letzte Zeile, ich muss es nur noch aufschreiben xD

__________________

It's true - I am an asshole #nod nod#

» Das exklusive MeinBlockMagazin

Dude, honestly, I'm kiddin' the hell outa ya.

22.03.2008 22:23 kleine-Araberstute ist offline E-Mail an kleine-Araberstute senden Homepage von kleine-Araberstute Beiträge von kleine-Araberstute suchen Nehmen Sie kleine-Araberstute in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie kleine-Araberstute in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von kleine-Araberstute anzeigen
Alix Alix ist weiblich
A Students Life


images/avatars/avatar-51194.jpg

Dabei seit: 12.02.2006
Beiträge: 6.436
Herkunft: Köln
Name: Katha

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

im Moment schreib ich an einem Dreiteiler, nem Fantasybuch, der erste Teil ist schon so gut wie fertig, bei den zwei weiteren liegt eine grobe Struktur vor. Corners - Ecken der Vergangenheit heißt es.
Gucke gleich mal nach nem Ausschnitt und editier ihn hier rein

die zweite geschichte die ich schreib, schreib ich zusammen mit meiner Freundin, aber die ist mehr nur so für mich ^^ heißt Die Felsenakademie, da hab ich aber grad nix hier auf dem PC, die abgetippten Sachen sind im Moment auf dem PC meiner Freundin bzw auf meinem Laptop den mir mein Bruder geklaut hat.

Sonst häng ich noch an diversen geschichten die aber noch nicht so recht entwickelt sind und noch keinen Titel haben ^^ eine Lovestory ist dabei, und noch ein paar mittelalterlich-fantasymäßig-angehauchte
31.08.2008 12:30 Alix ist offline E-Mail an Alix senden Homepage von Alix Beiträge von Alix suchen Nehmen Sie Alix in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Alix in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Alix anzeigen
theroorback theroorback ist männlich
Enfant terrible der deutschen Tabakindustrie


images/avatars/avatar-52645.gif

Dabei seit: 30.08.2005
Beiträge: 7.043
Herkunft: Nephelokokkygia

RE: Buch selbst schreiben! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ales
Habt ihr schon mal probiert eineigenes Buch geschrieben.
Wenn ja wie hat es/ wie heist es?
Könnt ihr einpaar ausschnitte preisgeben?


Ich habe mit 12 Jahren begonnen eine Autobiographie zu schreiben, aber nie vollendet, da ich, von meiner eigenen Genialität gelangweilt, nach etwa 120 Seiten feststellte, dass mein Erzeugnis besser als alles bisher dagewesene ist. Das Manusskript habe ich einige Wochen ehrfurchtsvoll aufgehoben, doch letztlich verbrannt ob der Angst, jemand könnte es lesen. Ich wollte eine normale Kindheit verbringen, ohne schicksalshafte Verdammung frühzeitig öffentlich als Heilsbringer der Literaturszene erkannt zu werden. Danach vermied ich es lange Zeit nur ein nicht triviales Wort zu Papier zu bringen, die sprachmuskialische Qualität meines profanen Duktus war Gefahr genug für meine unbehelligte, stressfreie Kindheit, später Jugend...

Inzwinschen habe ich gelernt, so wenig irgend möglich meiner Überlegenheit preiszugeben.
Regulative Mechanismen für sein Genie zu entwickeln ist eine viel größere Kunst als die schlichte Präsentation der Fähigkeiten...

__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von theroorback: 06.09.2008 17:15.

06.09.2008 17:12 theroorback ist offline Homepage von theroorback Beiträge von theroorback suchen Nehmen Sie theroorback in Ihre Freundesliste auf
Emma_Sheltie Emma_Sheltie ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-39604.jpg

Dabei seit: 13.02.2005
Beiträge: 109
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich schreibe gerade an einer Geschichte, die ich auch bewerten lassen will. Die Geschichte hieß anfangs "Ist das alles was du kannst?!", aber ich habe sie jetzt umbenannt ("Nancys crazy Life"). Naja, das ist meine erste Geschichte. Ich wollte ine richtig lange Geschichte schreiben, aber eigentlich ist jedes Kapitel eine eigene Kurzgeschichte,mit wenig Verbindung zum Vorigen, deshalb will ich mir auch helfen lassen (siehe meinen Beitrag). Ich will eine Geschichte aus Sicht eines Jungen schreiben, wo ich den Anfang schon weiß, es soll so ähnlich wie "Fee küsst schlecht, oder?" heißen. Naja, ein Buch zu schreiben, wäre mein Traum, aber ich glaube, ich hab nicht das Zeug, um eine lange Geschichte zu schreiben.
Wenn ihr mir helfen wollt, schaut meinen Beitrag an...

__________________
Urlaubsreif!

Wenn man beginnt, seinem
Passfoto ähnlich zu sehen,
sollte man in den
Urlaub fahren.


07.09.2008 22:20 Emma_Sheltie ist offline E-Mail an Emma_Sheltie senden Beiträge von Emma_Sheltie suchen Nehmen Sie Emma_Sheltie in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Emma_Sheltie in Ihre Kontaktliste ein
Ales Ales ist weiblich
Glaubst du an das Unmögliche?


images/avatars/avatar-54651.png

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 3.239
Herkunft: Oberbayer, bei München
Name: Alex

Themenstarter Thema begonnen von Ales
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich schreibe auch gerade an zwei Büchern. Einmal "Zuckersüß" es ist so eine Art wie Freche Mädchen - Freche Bücher.

Auschnitt:
Liebes Tagebuch,

Wir haben gerade Reli, ein Fach das ziemlich langweilig sein kann vor allem wenn man schon seit drei Monaten die Bibel durchnimmt. Die Hälfte der Klasse schläft schon. Herr Maier ist in die Bibel vertieft , er hat es schon lange aufgegeben uns am Unterricht teilhaben zu lassen . Die anderen 28 % sind damit beschäftigt Schiffe versenken oder Karten zuspielen. Du siehst es herrscht ein ziemliches Chaos in unserer Klasse, sie ist aber wenigstens leise.

Bis dann
Deine Saskia


Mein Blick ist schon lange auf meiner Armbanduhr geheftet, die mir schon seit ca. 10 Minuten die gleiche Uhrzeit anzeigt. Vielleicht bilde ich es mir nur ein aber ich finde einfach die zeit geht schleichend vorbei. Wenigstens kann ich jetzt in Ruhe Tagebuch schreiben. Neben mir sitzt nur Nadine, meine Beste Freundin und engste Vertraute. Sie weiß eh alle meine Geheimnisse und wir sind schon seit dem Kindergarten befreundet, aber ob es lange hält weiß ich nicht. Mein Blick schweift zu Thomas, unseren Neuling. Es sitzt Parallel zu mir und manchmal ein Idiot, ein süßer Idiot. Verträumt sah ich zur decke als eine Durchsage mich wieder in die Wirklichkeit bringt. “Herr Maier bitte ins Sekretäritat!”, Frau Pöble, die ihren Namen alle ehre macht, deren Schrille Stimme jeden Schlafenden aufweckte egal wie tief er schliefen. Schnell verließ Herr Maier den Raum und hinterließ eine verdutzte Klasse. “Was war denn das?”, fragte mich Nadine, deren Grüngraue Augen vor Freude strahlten. Ihre Blonden Locken hangen wie Spiralen von ihren Kopf herunter. Meine Braunen glatten Haare hangen eher Träge von meinen Schädel. Der Pausengong riss mich aus meinen Gedanken.

Das zweite heißt "Geheimniss der Welten" es geht um ein Mädchen die nichts von ihrer Realität weiß und als Baby von ihrer Mutter vor die Tür ihrer GRoßmutter abgelegt wurde. Durch einem zufall kommt sie in das land wo ihre Eltern regiert haben.

Ausschnitt:
Die Kochbeckergasse, eine schmale Gasse im Herzen Freisings, lag verlassen da. Nur vereinzelt sah man noch Leute über die Dunklen Straßen hassten, denn der Mond stand schon längst am Höchsten Punkt des Himmels. Die einzelnen Häuser, die die Gasse Säumen, standen wie schon vorlanger Zeit verlassen da. Niergens brannte noch ein flenchen Licht und bei manchen Häusern häuften sich die Zeitungsberge. Der Blick auf die Uhr die Am Rathaus hing zeigt langsam Elfuhr an und auch die letzten Besucher der alten Stadt verschwanden von den Straßen. Freising lag jetzt still da, kein Menschlicher Pieps oder Schritte waren zu hören. Nur einwenig Streuende Katzen liefen über die Straßen. Doch Plötzlich donnerte etwas über das Kopfsteinpflaster. Nur das licht das von den Lampen der Hauseingänge her scheinte lies erahnen das es sich um eine Frau handelte. Das wehende Haar verriet ihr Geschlecht und auch ihre schmalle Figur zeichnete ihr Weiblichkeit aus. Ihre Arme hielt sie am Körper verschränkte, erschien schon fast als hielt sie etwas in den Händen. Ihr weg ging durch die Halbe Gasse bis sie bei einem älter aussehenden Gebäude stehen blieb. Dort ging sie vorsichtig zu einer Kleinen Schwelle und legte das Ding, was noch zuvor so krampfhaft festhielt ab. Schnell lief sie weiter immer bedach nach hinten zu sehen, es schien schon fast als hätte sie angst das sie verfolgt wurde. Ihre schnellen Schritte verhalten bald und nur das kleine Bündel blieb zurück. Wie durch einen zufall begann das Kind an zu schreien als die Mutter in der Nacht verschwand.

Rosenmund, eine ältere und rundliche Frau die mit Weißer Dauerwelle und Omaklamotten, freundlich und vorzüglich aussah, wachte auf. Sie hatte in ihren Inneren etwas gespürt was sie zuvor noch nie bemerkt hatte. Es war trauer. Doch warum trauer? Ihr Mann starb schon vor jahren und ihre einzige Tochter war schon lange ausgezogen. Nur selten hatte sie sie zu gesicht bekommen. Ihre traurigen Augen sahen auf das Bild was die noch Glückliche Familie zeigte. Jung war sie gewesen, ihre Tochter als sie auf einmal mit einen 10 Jahre älteren Mann durchbrande. Sie konnte diesen Mann noch nie leiden. Er war habgíerig nutzte ihr Tochter oft aus und gewalt bestimmte sein leben. Das letzte Lebenszeichen war das Foto der Hochzeit der Beiden. Sie sahen Glücklich aus, doch innerlich wusste Rosemund, das es der größte Fehler war den ihre Tochter je gemacht hatte. Ihre Enkelin, was sie nur durch eine Anzeige in ihrer Heimatzeitung erfuhr, hatte sie nie zu Gesicht bekommen. In Gedanken versunken schreckte sie auf. War das gerade Kinder Geschrei? Nein, das kann nicht sein! Die Nachbar waren schon lange in den Ferien und auch die anderen waren schon längst verschwunden. Jetzt wieder dieses Kindergeschrei. Was war hier los? Bestürzt lief die alte Frau zu ihrer Haustür, so schnell ihr alten Knochen es zu liesen.

lg
Ales
08.09.2008 09:09 Ales ist offline E-Mail an Ales senden Homepage von Ales Beiträge von Ales suchen Nehmen Sie Ales in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Ales anzeigen
Shailen Shailen ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-44232.jpg

Dabei seit: 19.02.2009
Beiträge: 13
Herkunft: Frankfurt Main

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ales
Habt ihr schon mal probiert eineigenes Buch geschrieben.
Wenn ja wie hat es/ wie heist es?
Könnt ihr einpaar ausschnitte preisgeben?


Probiert, nein. Geschrieben, ja
Eines, nein. Mehrere, ja.
Ich schreibe ab dem kommenden Dezember 10 Jahre an meinen Romanen und Kurzgeschichten. Angefangen hat es, durch den ersten Besuch im Zauberwald, mit Firestorm. Danach kam es irgendwie alles zusammen und auch einige Helden aus der Kindheit dürfen ihren Auftritt absolvieren. Ebenso einige Pferde, welche ich während meiner Arbeit kennengelernt habe, und zu einigen ein besonderes Verhältnis aufgebaut habe.
Vorzugweise schreibe ich alles aus der Ich Perspektive eines der Haupt-Charas, wobei es vor 8 o. 9 Jahren anders war, aber der Story geschadet hat.
Ebenso gab es damals weder Prolog und Epilog bei den ersten Storys, wobei ich bemerkt habe, das sie der Geschichte gut taten.
Firestorm begann damals noch mit den Worten des ersten Kapitels; "Angst, dies war das Gefühl, was die Einhörner hatten, als die Menschen noch dachten, dass sie durch das Horn eines Einhorns ewige Macht auf Erden erreichen würden.", was mir ewig im Gedächtniss bleiben wird.
Es ist wahres dran an dem Spruch, das dem Autor das erste Wort, seines ersten Buches immer im Gedächtniss bleiben wird.

Donnerwellenzyklus
Mischung aus Fantasy und Sci-Fi. Spielt in unserem Universum und einem anderem teils in der Vergangenheit (sehr weit zurückreichend an manchen Stellen), Gegenwart und Zukunft. Die Storys stehen, bis auf Shailen´s Tagebuch, in der Reihenfolge, wie sie Zeitenmäßig zusammengehören.

Pegasus "Das Yin und Yang der Zwillinge"
(noch fraglich ob Verlag oder eigene Page. Storyline steht schon)

Das goldene Einhorn
(Fertig, wird aber nicht verlegt, da Begleitkurzgeschichte. Steht online zum lesen zur Verfügung)

Der Schwarze Phönix
(Unfertig, wird aber nicht verlegt, da Begleitkurzgeschichte. Wird online zum lesen zur Verfügung gestellt)

Firestorm "Die Legende"
(Verlagsfertig, Vertrag vom August von Goethe Verlag vorliegend)

Vision des Gartens
(Zweiseiter, online vollständig zum Lesen verfügbar)

Das Lebenselexier
(Verlagsfertig, Vertrag vom August von Goethe Verlag vorliegend)

Atlantis "Die Wahrheit kommt ans Licht"
(zu 80% fertig)

Firestorm 2 "Das Geheimnis der Hüter"
(zu 70% fertig)

Shailen und das Licht der Sterne
(zu 90% fertig)

Black Moon "Die Rückkehr"
(zu 60% fertig)

Shailens Tagebuch
(Mehrteiliger begleitender Roman, wo einige der Teile direkt vor "Vision des Gartens" spielen und und andere zwischen den folgenden Storys, zu 40% fertig)



Nebenromane
Der Wüstenkristall
(Story fügt sich am Ende mit der Donnerwelle zusammen, gehört aber dennoch nicht dazu. Storyline verhanden)
Genre: Fantasy

Hilistarus "Geboren zum Rennen und Tanzen"
(zu 20% fertig)
Genre: Pferderoman

Lady Adelaine´s Rosenstern
(zu 10% fertig)
Genre: Pferderoman

Schatten in Darmstadt
(Derzeit in Fertigungsarbeit, da für Autorenwettbewerb)
Genre: Fantasy

Thunder & Flash
(Fertig und steht online zum Lesen zur Verfügung)
Genre: Pferdekurzgeschichte/Drama

Ausschnitte von den Donnerwellenzyklus Romanen gibt es auf meiner Page (derzeit leider im Umbau), außer Pegasus. Ebenso gibt es keine Ausschnitte der größeren Nebenromane auf der Page, was auch in näherer Zukunft nicht geplant ist. Näheres hierzu nur per PN.



Was Fanfiction anbelangt. Es gibt viele solcher Bücher, auch von den größeren Werken wie z.B. Star Wars (Zwei Fanfiction davon habe und sie mehr als gut finde), also spricht da nichts gegen. Habe selbst schon solche Überlegungen gehabt, aber dann verworfen, da meine Romane schon genug Zeit in Anspruch nehmen.
Man sollte sich aber auf jeden Fall an den Urheber wenden, und alles klären, damit man nicht am Ende ganz gewaltig auf dem Hintern landet.
Einige von ihnen sind mehr als froh über Fanfiction und greifen gerne einem unter die Arme, denn es hält diese Storywelt sehr gut am Leben und die Vielfälltigkeit steigt enorm an, so das es wirklich wie eine ganze Welt und/oder Universum wirkt. Und nebenbei, Geld bringt es ja auch noch ein, besonders für den Urheber.^^

Ich selbst, würde mich jedenfalls freuen und bestätigt sehen, wenn es irgendwann einmal Fanfiction zu meinen Storys geben würde.

__________________

06.07.2009 11:34 Shailen ist offline E-Mail an Shailen senden Homepage von Shailen Beiträge von Shailen suchen Nehmen Sie Shailen in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Shailen in Ihre Kontaktliste ein
Alix Alix ist weiblich
A Students Life


images/avatars/avatar-51194.jpg

Dabei seit: 12.02.2006
Beiträge: 6.436
Herkunft: Köln
Name: Katha

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich arbeite momentan parallel an zwei Projekten, zum einen an einem Sachbuch und zum anderen an einem Fantasyroman. Momentan arbeite ich viel dran, da ich auch im moment mein praktikum bei der schriftstellerin katja brandis mache. Habe in der nächsten Zeit ein Treffen mit nem Verlag um mein Manuskript genauer vorzustellen, muss mich dafür noch was genauer vorbereiten ^^
06.07.2009 12:05 Alix ist offline E-Mail an Alix senden Homepage von Alix Beiträge von Alix suchen Nehmen Sie Alix in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Alix in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Alix anzeigen
kleine-Araberstute kleine-Araberstute ist weiblich
Meow.


images/avatars/avatar-47397.jpg

Dabei seit: 06.07.2005
Beiträge: 4.280
Herkunft: Köln, woher sonst?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Glück!

__________________

It's true - I am an asshole #nod nod#

» Das exklusive MeinBlockMagazin

Dude, honestly, I'm kiddin' the hell outa ya.

06.07.2009 12:20 kleine-Araberstute ist offline E-Mail an kleine-Araberstute senden Homepage von kleine-Araberstute Beiträge von kleine-Araberstute suchen Nehmen Sie kleine-Araberstute in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie kleine-Araberstute in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von kleine-Araberstute anzeigen
Alix Alix ist weiblich
A Students Life


images/avatars/avatar-51194.jpg

Dabei seit: 12.02.2006
Beiträge: 6.436
Herkunft: Köln
Name: Katha

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke smile wird schon schiefgehen *lach*
06.07.2009 12:27 Alix ist offline E-Mail an Alix senden Homepage von Alix Beiträge von Alix suchen Nehmen Sie Alix in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Alix in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Alix anzeigen
Ales Ales ist weiblich
Glaubst du an das Unmögliche?


images/avatars/avatar-54651.png

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 3.239
Herkunft: Oberbayer, bei München
Name: Alex

Themenstarter Thema begonnen von Ales
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich habe gerade meinen zweiten Versuch gestartet und meine ersten Fans
das ganze basiert auf den RPG Zauberakademie Terento, nur dass das Buch die grundidee war
ist auch hier drin
Wächter heißt das ganze
bin gerade beim zweiten Kapitel
06.07.2009 15:48 Ales ist offline E-Mail an Ales senden Homepage von Ales Beiträge von Ales suchen Nehmen Sie Ales in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Ales anzeigen
Ales Ales ist weiblich
Glaubst du an das Unmögliche?


images/avatars/avatar-54651.png

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 3.239
Herkunft: Oberbayer, bei München
Name: Alex

Themenstarter Thema begonnen von Ales
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klar
gerne ich stell es mal rein
07.07.2009 16:19 Ales ist offline E-Mail an Ales senden Homepage von Ales Beiträge von Ales suchen Nehmen Sie Ales in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Ales anzeigen
Rythm Rythm ist weiblich
Asche zu Asche.


images/avatars/avatar-48131.jpg

Dabei seit: 01.03.2008
Beiträge: 628
Herkunft: Landsberg/Lech

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich schreibe, seit ich sieben bin, Geschichten. Habe erst all meine alten 20-Seiten-Storys gefunden großes Grinsen
Jetzt schreibe ich momentan an einem "Buch", bin (für meine Verhältnisse) auch schon recht weit. Mal sehen, ob's noch wird.

__________________
:>
07.07.2009 16:45 Rythm ist offline E-Mail an Rythm senden Beiträge von Rythm suchen Nehmen Sie Rythm in Ihre Freundesliste auf
ho0neybee ho0neybee ist weiblich
RAWR.#


images/avatars/avatar-41068.png

Dabei seit: 28.12.2008
Beiträge: 308
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein neustes Projekt: Eine Art Thriller.
Ist noch in den Anfangszügen; Storyline steht & werde
jetzt mal lostippen-
12.07.2009 19:20 ho0neybee ist offline E-Mail an ho0neybee senden Homepage von ho0neybee Beiträge von ho0neybee suchen Nehmen Sie ho0neybee in Ihre Freundesliste auf
Hornisse Hornisse ist weiblich
Dum amo vivo


images/avatars/avatar-36843.jpg

Dabei seit: 22.07.2005
Beiträge: 4.286

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jeanny, gibts von deine Spuren-im-Schnee-Thriller irgendwo was zu lesen? Interessiert mich.


->
Habe einen "Roman" fertig (120 DIN A4 Seiten) und arbeite (finde das Wort in dem Zusammenhang immer so blöd, irgendwie anmaßend) derzeit an Zweien (Siehe Signatur). Verlegt wird nix, da ich nicht glaube, die Menschheit mit meinem Geschreibsel irgendwie beglücken zu müssen.

__________________
Life isn't about waiting for the storm to pass. It is about learning how to dance in the rain.

12.07.2009 20:18 Hornisse ist offline Beiträge von Hornisse suchen Nehmen Sie Hornisse in Ihre Freundesliste auf
Käferhörnchen Käferhörnchen ist weiblich
<3 <3


images/avatars/avatar-15494.jpg

Dabei seit: 10.06.2007
Beiträge: 1.275
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Momentan schon etwa 40 Exemplare verkauft, 15 liegen noch herum, also ja, ich habe schon ein Buch geschrieben smile
Es heißt "Dornen der Rache" und ist eine Liebesgeschichte in einen Krimi verpackt, als nicht unbedingt etwas Außergewöhnliches. Hauptsächlich bei mir in der Schule verkauft, oder in der Gemeindebücherei.

Momentan schreibe ich noch ne Fantasyreihe mit momentan drei geplanten Exemplaren, aber es dauert ewig, da sich nach der Weile immer wieder Einzelheiten einfügen, die natürlich stets zu beachten sind...
Dann läust noch eine andere Story nebenbei, wobei ich noch nicht sagen kann, ob es mal ein Buch wird. Ist aber ein Jugendbuch smile

Verkauft etc. habe ich mein erstes Buch selber, im Buchhandel ist es nicht erhältlich, also einfach nicht veröffentlicht. Ich hoffe sehr, dass ich einen ordentlichen Verlag für die Fantasyreihe finden werde, wobei die Kosten ja mördermäßig hoch sind...
Durch die regionale Zeitung und einen kleinen Radiosender konnte ich eigentlich hauptsächlich meine Bücher unter's Volk bringen. Natürlich war es sofort eine Sensation.

lg, Käferhörnchen

__________________

12.07.2009 21:42 Käferhörnchen ist offline E-Mail an Käferhörnchen senden Beiträge von Käferhörnchen suchen Nehmen Sie Käferhörnchen in Ihre Freundesliste auf
Hornisse Hornisse ist weiblich
Dum amo vivo


images/avatars/avatar-36843.jpg

Dabei seit: 22.07.2005
Beiträge: 4.286

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Käferhörnchen

Ich hoffe sehr, dass ich einen ordentlichen Verlag für die Fantasyreihe finden werde, wobei die Kosten ja mördermäßig hoch sind...


o.O Kostenlos, bei jedem seriösen Verlag.

__________________
Life isn't about waiting for the storm to pass. It is about learning how to dance in the rain.

12.07.2009 21:59 Hornisse ist offline Beiträge von Hornisse suchen Nehmen Sie Hornisse in Ihre Freundesliste auf
Käferhörnchen Käferhörnchen ist weiblich
<3 <3


images/avatars/avatar-15494.jpg

Dabei seit: 10.06.2007
Beiträge: 1.275
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hornisse
Zitat:
Original von Käferhörnchen

Ich hoffe sehr, dass ich einen ordentlichen Verlag für die Fantasyreihe finden werde, wobei die Kosten ja mördermäßig hoch sind...


o.O Kostenlos, bei jedem seriösen Verlag.

Da gehen die Meinungen auseinander, ich kenne einige Leute, die ein paar Tausend Euro hingeblättert haben, aber deren Buch natürlich stark in der Werbung etc. vertreten war, sodass wenige Jahre drauf haufenweise Gewinn die Folge war.
Naja, hoffentlich hast du Recht smile

__________________

12.07.2009 22:06 Käferhörnchen ist offline E-Mail an Käferhörnchen senden Beiträge von Käferhörnchen suchen Nehmen Sie Käferhörnchen in Ihre Freundesliste auf
Käferhörnchen Käferhörnchen ist weiblich
<3 <3


images/avatars/avatar-15494.jpg

Dabei seit: 10.06.2007
Beiträge: 1.275
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jeanny
Wie Hornisse schon sagte, normalerweise nimmt kein seriöser Verlag Geld vom Autor. Denn wenn sie es verlegen und Werbung dafür machen, bekommt der Verlag von jedem verkauften Buch ja seine Prozente, wenn mich nicht alles täuscht. Augenzwinkern

Stimmt, da hast du eigentlich Recht!
Naja, bevor ich ein Buch jetzt wirklich in den Handlung bringe (mein's war ja nur ne kleine private Auflage), werde ich es sowieso zehnmal selbst und mindestens sooft von anderen prüfen lassen, damit es auch sprachlich passt...

lg, Käferhörnchen

__________________

12.07.2009 22:34 Käferhörnchen ist offline E-Mail an Käferhörnchen senden Beiträge von Käferhörnchen suchen Nehmen Sie Käferhörnchen in Ihre Freundesliste auf
Hornisse Hornisse ist weiblich
Dum amo vivo


images/avatars/avatar-36843.jpg

Dabei seit: 22.07.2005
Beiträge: 4.286

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jeanny
Wie Hornisse schon sagte, normalerweise nimmt kein seriöser Verlag Geld vom Autor. Denn wenn sie es verlegen und Werbung dafür machen, bekommt der Verlag von jedem verkauften Buch ja seine Prozente, wenn mich nicht alles täuscht. Augenzwinkern


Und zwar nicht zu knapp, sondern den größten Teil (glaube so um die 60%).

Verlage, die Geld vom Autor verlangen, sollte man gleich vergessen...

__________________
Life isn't about waiting for the storm to pass. It is about learning how to dance in the rain.

12.07.2009 22:44 Hornisse ist offline Beiträge von Hornisse suchen Nehmen Sie Hornisse in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gegen Bilderklau - Das Original » Prosa, Epik, Kunst » Schreibecke » Buch selbst schreiben!

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH