Gegen Bilderklau - Das Original

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Statistik Chat Karte Zur Startseite

Gegen Bilderklau - Das Original » Prosa, Epik, Kunst » Schreibecke » Buch- & Autorenbesprechungen » Franz Kafka » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Franz Kafka
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Whisper Whisper ist weiblich
Wunderwiesel (:


images/avatars/avatar-53529.jpg

Dabei seit: 09.12.2007
Beiträge: 5.110
Herkunft: Moers (NRW)

Franz Kafka Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das gibt es doch gar nicht, es gibt noch keinen Ordner über diesen genialen Autor? Unglaublich oÔ...

Momentan lese ich das Buch "Die Verwandlung".

Was haltet ihr von seinem Schreibstil?

__________________




08.09.2010 21:42 Whisper ist offline Beiträge von Whisper suchen Nehmen Sie Whisper in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Whisper in Ihre Kontaktliste ein
*Nicky* *Nicky* ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-48935.jpg

Dabei seit: 13.08.2005
Beiträge: 230
Herkunft: Unterfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich lese momentan "Der Proceß". Bin allerdings erst im zweiten Kapitel. So wie ich momentan im Buch 'drin' bin, kann ich noch nicht viel dazu sagen. ich denke aber, dass man sich einfach einlesen muss. An sich ist der Stil ja nicht so schwer und seeehr ungewöhnlich.

__________________
Über Allem stehe die Liebe zum Pferd

08.09.2010 22:40 *Nicky* ist offline E-Mail an *Nicky* senden Beiträge von *Nicky* suchen Nehmen Sie *Nicky* in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie *Nicky* in Ihre Kontaktliste ein
Whisper Whisper ist weiblich
Wunderwiesel (:


images/avatars/avatar-53529.jpg

Dabei seit: 09.12.2007
Beiträge: 5.110
Herkunft: Moers (NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Whisper
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mal eine Analyse & Interprentation über ein Werk von ihm geschrieben, wobei wir in der Klasse vorher noch nie einen Text über ihn gelesen haben. ich habe die beste Arbeit verfasst und die Lehrerin war wirklich erstaunt wie ich die Dinge auffasse.

Kafka ist einfach unglaublich. Es ist so unglaublich interessant seine Sätze zu analysieren.

__________________




08.09.2010 22:59 Whisper ist offline Beiträge von Whisper suchen Nehmen Sie Whisper in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Whisper in Ihre Kontaktliste ein
*Nicky* *Nicky* ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-48935.jpg

Dabei seit: 13.08.2005
Beiträge: 230
Herkunft: Unterfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde sagen Kafka scheibt "anders" aber nicht so, dass es jetzt komplett unverständlich wäre. Ich muss mich auch noch ein bisschen in Kafkas Hintergrund einlesen, da ich da nur grob eine Ahnung davon habe.
Kennst du "der Proceß"?

__________________
Über Allem stehe die Liebe zum Pferd

08.09.2010 23:07 *Nicky* ist offline E-Mail an *Nicky* senden Beiträge von *Nicky* suchen Nehmen Sie *Nicky* in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie *Nicky* in Ihre Kontaktliste ein
Tanea
Mitglied


Dabei seit: 05.12.2007
Beiträge: 234

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

-

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Tanea: 21.12.2015 20:32.

09.09.2010 16:35 Tanea ist offline Beiträge von Tanea suchen Nehmen Sie Tanea in Ihre Freundesliste auf
soul soul ist weiblich
Sissi & Franz <3


images/avatars/avatar-52475.png

Dabei seit: 10.05.2005
Beiträge: 1.175
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe ein Buch von ihm geschenkt bekommen und bin ja wirklich ne Leseratte, aber jedes mal wenn ich es anfange dauert es nicht lange und ich leg es wieder weg. Irgendwie ist das überhaupt nicht mein Schreibstil, aber Geschmäcker sind ja verschieden. Das Buch heißt glaub ich "Amerika". Aber vielleicht schaff ich es ja doch mal es zu Ende zu lesen und denke dann anders drüber.

__________________

06.10.2010 14:57 soul ist offline E-Mail an soul senden Beiträge von soul suchen Nehmen Sie soul in Ihre Freundesliste auf
theroorback theroorback ist männlich
Enfant terrible der deutschen Tabakindustrie


images/avatars/avatar-52645.gif

Dabei seit: 30.08.2005
Beiträge: 7.043
Herkunft: Nephelokokkygia

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Whisper
Es ist so unglaublich interessant seine Sätze zu analysieren.

Es ist vorallem so unglaublich nutzlos.

Kafka wollte nicht auf intersubjektiver Ebene deutbar sein und dies ist ihm zumeist gelungen, insofern sind sogennante Analysen seines Werkes substanzlose Spektulation. Gleichwohl mag die Beschäftigung mit seinem Schrifttum Anlass zu "poetischer Ergriffenheit" etc. sein, doch wovon man nicht sprechen kann, darüber soll man schweigen.

Kafka-Interpretationen sind ein literaturwissenschaftlicher Volkssport - oder wohl eher die paralympischen Spiele unter den Germanisten.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von theroorback: 07.10.2010 02:30.

07.10.2010 02:29 theroorback ist offline Homepage von theroorback Beiträge von theroorback suchen Nehmen Sie theroorback in Ihre Freundesliste auf
blue orange blue orange ist weiblich
oldie


images/avatars/avatar-52020.jpg

Dabei seit: 15.02.2005
Beiträge: 9.581
Herkunft: nrw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab mal der Prozess / Prozeß / Proceß angefangen, aber irgendwie hat sich das nach der Hälfte erstmal erledigt. Habs nicht so recht verstanden, also was das soll, falls es was soll smile
10.10.2010 20:06 blue orange ist offline Beiträge von blue orange suchen Nehmen Sie blue orange in Ihre Freundesliste auf
Snowi
ehemals snowwhite×blackjacket.


images/avatars/avatar-51831.png

Dabei seit: 21.01.2007
Beiträge: 14.099
Herkunft: wiesbaden
Name: anna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Trotz (oder weil) allem mag ich Kafka gern und ich denke, solange die "paralympischen Spiele" seiner Auslegung den Germanisten und all den anderen begeisterten Lesern persönliche Zufriedenheit verschaffen, sollte man sie nicht verteufeln. Augenzwinkern

__________________
- is to think for yourself; aloud
coco chanel

10.10.2010 22:21 Snowi ist offline E-Mail an Snowi senden Beiträge von Snowi suchen Nehmen Sie Snowi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Snowi in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Snowi anzeigen
theroorback theroorback ist männlich
Enfant terrible der deutschen Tabakindustrie


images/avatars/avatar-52645.gif

Dabei seit: 30.08.2005
Beiträge: 7.043
Herkunft: Nephelokokkygia

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von snowwhite×blackjacket.
Trotz (oder weil) allem mag ich Kafka gern und ich denke, solange die "paralympischen Spiele" seiner Auslegung den Germanisten und all den anderen begeisterten Lesern persönliche Zufriedenheit verschaffen, sollte man sie nicht verteufeln. Augenzwinkern

Nein, nein, freilich: Wenn Menschen ihr knappes Otium opfern, um mit Spitzfindigkeit und Wohlgefallen kluge Gedanken aus Kafka zu destillieren, mit denen sie späterhin in der Gesellschaft ihren Esprit unter Beweis zu stellen vermögen, werden diese Hobbyinterpreten lediglich dieselbe milde Pauschalkritik erfahren wie das lustvoll mit Buchstabensuppen-Buchstaben schreibende Kind: Dass es nämlich sinnvollere Beschäftigungen gäbe - wenngleich ein jeder das uneingeschränkte Recht hat, selbst über die Verwendung respektive Verschwendung seiner freien Zeit zu disponieren.
Hingegen ist es zu verteufeln, wenn Lehrer kostbare Unterrichtszeit mit belanglosen Inhalten füllen oder Steuergelder verschwendet werden, um Literaturwissenschaftler von Berufs wegen über endlosen Tiefsinn philosophieren zu lassen, zumal das Überleben ihrer Zunft ohnehin vom Tropf staatlicher Alimente abhängt.
Das ist der Kasus knacktus: Kindern akquieren die Kunst der Pseudo-Interpretation frühzeitig, so dass ihre intellektuellen Kapazitäten folgich unterentwickelt werden und einige der erbärmlichen Geschöpfe wachsen überdies dann zu den staatlich subvensionierten Exponenten der schlechterdings parasitärsten Elemente unseres Kulturbetriebes heran, welche durch mediale Omnipräsenz, das heißt in diesem Fall durch die Deckung des ohnedies geringen Bedarfs an kulturellem Programm in schriftlicher wie bewegter Weise, die Volksverdummung fröhlich für allezeit vorantreiben.
Für die Erzeugung kultureller Imbezillität ist der unmäßige spekulative Anteil in der Kafkadeutung das Beispiel par excellence und deshalb sollten diejenigen, welche privat ihren Spaß mit Kafka treiben und ihn, meine These belegend, zumeist im Unterricht kennengelernt haben, wenigstens bescheid wissen über den notwendig einzuhaltenden Rahmen intellektuell redlicher Auseinandersetzung mit ihm.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von theroorback: 12.10.2010 03:51.

11.10.2010 00:03 theroorback ist offline Homepage von theroorback Beiträge von theroorback suchen Nehmen Sie theroorback in Ihre Freundesliste auf
Winja Winja ist weiblich
musedaut


images/avatars/avatar-52938.jpg

Dabei seit: 28.03.2006
Beiträge: 94
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab das Gefühl, dass sich nach diesem Beitrag von dir keiner mehr traut was zu sagen großes Grinsen Du hast sie wahrscheinlich alle mit deiner Wortwahl erschlagen.

Zwar komme ich an deine Wortgewalt nicht heran, aber ich geb mal kurz meinen Senf dazu ab.

Ich mag Kafkas Kurzgeschichten und Parabeln, die find ich echt toll. Ich hab auch mal mit "Die Verwandlung" angefangen, aber recht schnell wieder aufgehört. Das ist irgendwie nichts für mich.

Liebe Grüße von einer Germanistikstudentin^^
03.01.2011 23:42 Winja ist offline E-Mail an Winja senden Beiträge von Winja suchen Nehmen Sie Winja in Ihre Freundesliste auf
Tatjana
D + T <3


Dabei seit: 17.07.2006
Beiträge: 8.417

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kafka war Geisteskrank man! großes Grinsen

__________________
And if this is what we've got,
than what we've got is gold
Herz

04.01.2011 00:03 Tatjana ist offline E-Mail an Tatjana senden Beiträge von Tatjana suchen Nehmen Sie Tatjana in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Tatjana in Ihre Kontaktliste ein
Lycka
19'11'2010


images/avatars/avatar-38627.jpg

Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 3.192
Herkunft: Augsburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor kurzem "Die Verwandlung" in der Schule gelesen und eine Klausur drüber geschrieben - ich hasse dieses Buch.
Schon allein der Anfang. Samsa wacht als Käfer/ Kakerlake - was auch immer - auf, und so ziemlich die erste Frage, die er sich stellt, ist, wie er denn jetzt pünktlich zur Arbeit kommen soll. Jawoll, selten etwas derart Realistisches gelesen.

__________________


Stockholm i mitt hjärta.

04.01.2011 15:25 Lycka ist offline E-Mail an Lycka senden Beiträge von Lycka suchen Nehmen Sie Lycka in Ihre Freundesliste auf
Ponyhof Ponyhof ist weiblich
Mir gehen die Nickänderungen auf den S*ck


images/avatars/avatar-41083.png

Dabei seit: 19.02.2005
Beiträge: 5.951

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit meinem wundervollen Deutschlehrer beim Fachabitur, habe ich für FK keinerlei Sympathie mehr übrig.

__________________

04.01.2011 16:47 Ponyhof ist offline E-Mail an Ponyhof senden Homepage von Ponyhof Beiträge von Ponyhof suchen Nehmen Sie Ponyhof in Ihre Freundesliste auf
Sunny11
Mitglied


Dabei seit: 29.07.2011
Beiträge: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Verwandlung und der Prozess mussten wir in der Schule lesen. Die Verwandlung habe ich gerade noch so gelesen, der Prozess aber nie fertig bekommen.
Ich habe auf meine Analysen und Interpretationen trotzdem immer schön meine 1 bekommen ^^.

In meiner Vorprüfung bekamen wir ja verschiedene Aufgaben zur Auswahl, unter anderem Kafkas Parabel "Fürsprecher". Als ich den Titel und den dazugehörigen Autor las, wollte ich diese Aufgabe erst zur Seite legen... Doch der Text hat mich total begeistert und ich habe ihn interpretiert. Aber auf meine eigene Art und Weise, auf das Thema Tradition/ Traditionsverlust bezogen und ohne einmal Kafkas Verhältnis zu seinem Vater,... zu erwähnen.
Meiner Deutschlehrerin hats gefallen und diese Parabel hat meine Sympathie für Kafka geweckt smile .

LG
11.08.2011 23:01 Sunny11 ist offline E-Mail an Sunny11 senden Beiträge von Sunny11 suchen Nehmen Sie Sunny11 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gegen Bilderklau - Das Original » Prosa, Epik, Kunst » Schreibecke » Buch- & Autorenbesprechungen » Franz Kafka

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH