Gegen Bilderklau - Das Original (http://www.gegen-bilderklau.net/index.php)
- Prosa, Epik, Kunst (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=133)
--- Schreibecke (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=71)
---- Buch- & Autorenbesprechungen (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=79)
----- Harry Potter (http://www.gegen-bilderklau.net/thread.php?threadid=22858)


Geschrieben von * Vivien * am 25.07.2005 um 16:21:

 

Einen richtigen Lieblingsband hab ich nicht, mir gefallen alle 5 Bände sehr und ich freue mich schon auf den 6. [ich lese ihn erst auf Deutsch^^]
Die ersten beiden Filme fand ich toll, den Dritten habe ich nicht gesehen.
Ich werde mir die weiteren Filme sicher auch ansehen, aber ob ich mit derselben Begeisterung dabeisein werde, weiß ich nicht.
Vor kurzem habe ich den 4. und den 5. Band nochmals gelesen und mir dabei alles genaustens ausgemalt - von Harry Potter mit 15 bis hin zu Animagus Rite Kimkorn als Käfer.
Als ich denn jedoch die ersten Fotos in Zeitungen oder Ausschnitte im Internet gesehen habe, war ich ziemlich enttäuscht, denn die ganze Zaubererwelt entsprach nicht meiner Vorstellung, die ich mir zum Buch gemacht hab...



Geschrieben von Anzu am 25.07.2005 um 16:50:

 

Ich denke wenn du nicht willst dass deine Fantasyvorstellung von HP zerstört wird durch die Filme, dann solltest du vll. auch die Filme nicht sehen.
Als der erste HP im Kino kam meinte das eine Freundin auch ist den dann aber trotzdem schauen gegangen.
Die Filme fand ich alle gut, nur merkt man halt schon sehr gut, dass es zwei verschiedene Regisseure waren [warens doch oder?!].

Die Bücher selber finde ich wie schon mal gesagt sehr gut. Lieblingsbuch hab ich kein bestimmtes. Ich finde alle eigentlich gut und das 5. eigentlich auch. Nur ist es halt sehr in die Länge gezogen und das spannendste passiert in den letzten ca. 100 Seiten dann noch...

Anzu



Geschrieben von Namarie am 25.07.2005 um 18:30:

 

Ich hab Harry Potter erst seit kurzem entdeckt. irgendwie die ganze euphorie darum hat mich mehr abgeschreckt und dann hab ich noch diese schrecklichen filme gesehen...
Aber dann, als ich mal grad nichts zu tun hatte, hab ich mit dem ersten angefangen und hlat einfach weiter gemacht. kurz bevor der sechste Band auf Englisch rauskam, bin ich ferig geworden. ist ganz praktisch, alles an einem stück zu lesen.
ich find sie ziemlich gut (hab übrigens alle auf englisch gelesen)



Geschrieben von minelli am 27.07.2005 um 19:43:

 

ich find das mit dem neuen regisseur viel besser! Der hat ja die location geändert und jetzt rennen die da nich ständig in Zauberanzügen rum..also mir gefällt der 3 film sau gut!!

Ich ham mich jetzt doch überwunden und den 6 angefangen auf englisch zu lesen! is garnet mal so schwer wie ich gedahct habe! Bin zwar erst bei dem 2ten Kapitel aber egal fröhlich



Geschrieben von Heaven Send am 27.07.2005 um 19:51:

 

Zitat:
Original von minelli
ich find das mit dem neuen regisseur viel besser! Der hat ja die location geändert und jetzt rennen die da nich ständig in Zauberanzügen rum..also mir gefällt der 3 film sau gut!!


Find ich auch gut ^^
ich hab band 6 so gut wie durchgelesen, erst auf 567 hat mich der Mut verlassen *stolz sei*
natürlich hab ich das Ende als Erstes gelsen xDDD



Geschrieben von Luthien am 28.07.2005 um 10:56:

 

Genau das mit den änderungen finde ich voll daneben!
Ich finde, wenn man Bücher verfilmt, die die ganze WElt liest und liebt, sollte man sich schon an die Vorlage halten! Ich finde es einfach schlecht, dass solche änderungen wie das mit den Uniformen vorgenommen wurden.
Ich finde die Filme sowieso daneben. Ich muss sagen, ich war ziemich enttäuscht davon! Und die meisten, die ich kenne, die die Filme gesehen haben, aber nicht die Bücher gelesen, halten es für ziemliche kleinkinderfilme...
Vor allem der dritte hat mich sehr enttäuscht. Ich hab mich so gefreut, dass mein Lieblingsband jetzt im Kino kommt und so (hab herr der ringe gesehen und die waren vom buch ziemlich gut kopiert)
Ich wäre echt am liebsten in der Hälfte aus dem Kino rausgegangen, so enttäuscht war ich! Wie kann man ein so gutes Buch nur so verschandeln!? traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig traurig



Geschrieben von Anzu am 28.07.2005 um 13:14:

 

Den Film zum 3. find ich nicht mal so schlecht. Ich finde es einfach irgendwie komisch wenn die Peitschende Weide einfach Füsse bekommt und auf einmal einen neuen Platz hat. Genau das selbe gilt für Hagrids Hütte. Beide standen im 1. und 2. Film wo anderst als im 3. Film. Das fand ich einfach nicht wirklich toll. Sonst war der 3. ganz ok. Nur etwas dunkel die ganze Zeit...



Geschrieben von Friederike am 28.07.2005 um 15:56:

 

Also ich hab kaum Kommentare vor mir gelesen, aber ich finde eigentlich den dritten am besten - wenn Sirius Band 5 überlebt hätte, würde ich sicherlich den am besten finden ^^



Geschrieben von Anzu am 28.07.2005 um 16:03:

 

^^

Irgendwie voll...doof das Sirius sterben muss. Er ist neben Ron eine der besten Personen meiner Meinung nach ^^



Geschrieben von Nasty-Girl am 28.07.2005 um 18:04:

 

Das Sirirus gestorben ist fand ich auch voll daneben. Und vor allem WIE!. Total bescheuert. Wäre er wenigstes als Held im Kampf oder so gestorben. Aber nein.
Na ja.. vieleicht kommt er ja noch wieder. Allerdings wäre es dann unlogisch, weshalb Rowling anfängst zu weinen und sagt halt, dass sie gerade jemanden umgebracht hat.

Zitat:
Original von Luthien
Genau das mit den änderungen finde ich voll daneben!
Ich finde, wenn man Bücher verfilmt, die die ganze WElt liest und liebt, sollte man sich schon an die Vorlage halten!


Ja finde ich auch. Der erste Regiesseru hat mir viel besser gefallen.

Zitat:
Original von Luthien
(hab herr der ringe gesehen und die waren vom buch ziemlich gut kopiert)


Echt? Ist mir garnicht aufgefallen verwirrt <<< aber anderes Thema



Geschrieben von Ladüüü am 28.07.2005 um 18:23:

 

Zitat:
Original von Nasty-Girl
Zitat:
Original von Ladüüü
3 + 5 sind meine Favouriten.


WoW..
Band 5 ist einer deiner Favouriten??
Da bist du glaube ich eine der wenigen smile
Ich z.B. mag Band 5 überhaupt nicht.
Mir gefiel glaube ich am besten Band 4. Kann ich aber nicht genau sagen.


Ja, ich weiß.
Ich mag dagegen Band 4 nicht.
Obwohl mir der Anfang von Band 4 gefällt.
Band 5 - Sirius stirbt. Er war mein Lieblingscharakter.
Aber die DA und alles. xD
Und das mit dem Bogen kapier ich bis heute nicht.. ^^



Geschrieben von Jani am 28.07.2005 um 20:44:

 

Ich finde Band 5 echt doof. Wenn es mein Buch gewesen wäre, hätte ichs in die Ecke geschmissen. Ne kollegin hat mir aber verraten, dass sirius stirbt und dann musste ich es einfach sleber lessen. ich habe es ihr nicht geglaubt.



Geschrieben von Namarie am 29.07.2005 um 14:42:

 

Ich mag die änderungen auch nicht und am schrecklichsten finde ich die Dementoren!!!!!

Und der fünfte Band ist so ziemlich der schlechteste. Naja, der zweite ist noch weniger gut. Aber gleich dahinter kommt der fünfte.

Welches ist denn eure Lieblingsfigur?



Geschrieben von -Katja- am 29.07.2005 um 14:44:

 

Fleur Delacour

Ich lieben diesen Charakter! XDDDD



Geschrieben von Luthien am 29.07.2005 um 23:01:

 

Wieso denn gerade Fleur? oder eben Phlegm?

Hab mir noch was zu den Büchern überlegt. ich finde eigentlich die GEschichte, also das ganze Zeugs mit harry und Voldemort und all das irgendwie nicht soooo super. ist schon irgendwie interessant, mit den ganzen zusammenhängen und all das, aber irgendwie nciht das, was mich an den büchern fesselt. es ist vielmehr ir schreibstil und der sinn fürs Detail. all diese kleinigkeiten die durchs ganze jahr passieren, diese Zwischenmenschlichen begegnungen sind mir viel wichtiger. und sie schreibt halt so lebedig und mitreissend. Mir fällt es, wie bei hdr, manchmal richtig schwer nach einem Buch von ihr wieder in die reale Welt zu finden...



Geschrieben von Nasty-Girl am 31.07.2005 um 01:49:

 

Mich beeintruckt einfach diese Welt. Die ganzen Zauberer und Hexen und was es dort halt alles gibt. Wie du schon sagtest Luthien sie geht sehr ins Detail und das finde ich auch super.
Diese ganez Vodemort sache finde ich total bescheuert. Das der (fast) jedes Schuljahr auftaucht und versucht Harry zu töten, aber Held Harry schaft es immer wieder zu "entkommen". Find ich nicht so toll. Es ist eher diese Wunderbare Welt die uns "Muggel" verborgen bleibt fröhlich



Geschrieben von blue orange am 31.07.2005 um 04:13:

 

Zitat:
Original von Ann
Manno, dann brauch ich dafür ja nur n knappen Tag XD
Na gut...Deutsch is immer etwas länger XD


dito...
ich schaff 700 seiten in zwei tagen wenn ich zwischendurch noch reiten gehe usw... man... und ich verschling diese bücher immer so. hab innerhalb von 5 tagen 1100 seiten gelesen im urlaub... d.h. wir waren zwischendurch noch am strand usw. man das find ich gar nicht gut das der so dünn ist y.y

hm irgendwer muss ja noch sterben ne? ich glaube dumbeldore. aber nicht verraten ihr englisch leser.



Geschrieben von Luthien am 31.07.2005 um 17:27:

 

Soo dünn ist er ja nicht. Besser etwas kürzer als wieder so unnötig lange und langweilig wie der fünfte Band.
Freu mich shcon total auf den 7. Allerdings auch schade, da es ja dann vorbei ist.



Geschrieben von Namarie am 03.08.2005 um 11:10:

 

Was denkt ihr, passiert im siebten Band noch so alles?
WEr Stirbt eurer meinung nach?

würd mich interessieren, was ihr denkt.

Ich fände es toll, wenn HArry und Voldermort abkratzen würden, also beide gleichzeitig oder so was. Aber ich denke nicht, dass Rowling Harry sterben lässt...
Aber vielleicht ron oder hermine.



Geschrieben von Jani am 03.08.2005 um 15:38:

 

Zitat:
Original von Luthien
Wieso denn gerade Fleur? oder eben Phlegm?

Hab mir noch was zu den Büchern überlegt. ich finde eigentlich die GEschichte, also das ganze Zeugs mit harry und Voldemort und all das irgendwie nicht soooo super. ist schon irgendwie interessant, mit den ganzen zusammenhängen und all das, aber irgendwie nciht das, was mich an den büchern fesselt. es ist vielmehr ir schreibstil und der sinn fürs Detail. all diese kleinigkeiten die durchs ganze jahr passieren, diese Zwischenmenschlichen begegnungen sind mir viel wichtiger. und sie schreibt halt so lebedig und mitreissend. Mir fällt es, wie bei hdr, manchmal richtig schwer nach einem Buch von ihr wieder in die reale Welt zu finden...


Genau.


Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH