Gegen Bilderklau - Das Original (http://www.gegen-bilderklau.net/index.php)
- Prosa, Epik, Kunst (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=133)
--- Schreibecke (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=71)
---- Buch- & Autorenbesprechungen (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=79)
----- Brigitte Blobel (http://www.gegen-bilderklau.net/thread.php?threadid=178832)


Geschrieben von 123Mona321 am 10.02.2011 um 23:50:

  Brigitte Blobel

Hi GBler,
ich bin in letzter Zeit absoluter Brigitte-Blobel-Fan.
Ich habe von ihr bereits gelesen:
- Blind Date
- Böses Spiel
- Die Clique
- Du hast aber Mut
- Falsche Freundschaft
- Jeansgröße 0
- Meine schöne Schwester
- Party-Girl
- Rote Linien
- Shoppingfalle
- Sofies Geheimnis
Und gerade gekauft, werde ich in nächster Zukunft lesen:
- Einfach nur glücklich
- Mauer im Kopf
Jetzt an euch die Fragen: Wie findet ihr die Bücher und welche kennt ihr noch, die auch für Jugendliche (ich bin 15) geeignet sind?
L.G.



Geschrieben von simsplayercaro am 11.02.2011 um 17:31:

 

Hab auch ein paar von ihr gelesen. Sind zwar nicht superspitze, aber ganz nett.
Am besten hat mir "Das Model" gefallen.



Geschrieben von 123Mona321 am 11.02.2011 um 20:03:

 

Wie ist den "das Model" vom Inhalt her? Da geht's wohl um Model werden, oder wie? Augenzwinkern



Geschrieben von Magai am 01.03.2011 um 19:22:

 

Ich habe Rote Linien gelesen.
Am Anfang fand ich ihre Stil sehr merkwürdig, das hat sich dann aber am der Mitte des Buches gebessert. Offene Enden finde ich eigentlich ziemlich blöd, aber in diesem Falle hat es ein Echo im Gedächtnis hinterlassen.
Eine nette Jugendbuchautorin für Zwischendurch, aber nicht empfehlenswert!



Geschrieben von 123Mona321 am 01.03.2011 um 22:56:

 

In wie fern meinst du nicht empfehlenswert?



Geschrieben von Nanni am 01.03.2011 um 23:10:

 

Ich habe Brigitte Blobel früher auch immer sehr gerne gelesen, das erste war glaub ich Liebe, Lügen und Geheimnisse, auch wenn ich mir beim Titel nicht mehr sicher bin. Das fand ich echt toll.

Liebe wie die Hölle fand ich ebenfalls ziemlich interessant, Meine schöne Schwester und Rote Linien fand ich beide nicht so gut, allerdings eher langweilig (ich glaube, da wurde ich auch langsam zu alt dafür ^^), also eingebrannt hat sich da nichts bei mir Augenzwinkern

Mein Lieblingsbuch von ihr und noch immer eines meiner liebsten Bücher ist Herzsprung, würd ich auch jedem empfehlen <3



Geschrieben von 123Mona321 am 02.03.2011 um 21:43:

 

"Rote Linien" und "Meine schöne Schwester" habe ich auch gelesen, mir haben beide wiederum gut gefallen... "Rote Linien" ist sogar mein absolutes Lieblingsbuch. Augenzwinkern



Geschrieben von Magai am 03.03.2011 um 16:57:

 

Ich würde es einfach Älteren oder Anspruchsvolleren Lesern nicht empfehlen, weil es ab einem gewissen Grad einfach langweilig und auch etwas eintönig wird, obwohl sie spannende Themen bespricht.



Geschrieben von 123Mona321 am 03.03.2011 um 23:05:

 

Naja, es sind ja auch alles Jugendromane. Augenzwinkern

Hat wer von euch "Alessas Schuld" gelesen? Das würde ich gerne einer Freundin schenken.



Geschrieben von Mireille am 06.03.2011 um 19:07:

 

Ich habe sie früher auch gerne gelesen.
Sie ist eine gute unterhaltsame Autorin.



Geschrieben von 123Mona321 am 06.03.2011 um 19:18:

 

Ich finde, sie regt zum Nachdenken an.



Geschrieben von Shadowgirl am 07.03.2011 um 12:31:

 

Zitat:
Original von 123Mona321
Naja, es sind ja auch alles Jugendromane. Augenzwinkern

Hat wer von euch "Alessas Schuld" gelesen? Das würde ich gerne einer Freundin schenken.


Das Buch fand ich sehr gut!

Ich habe schon einiges von ihr gelesen und mir gefiel eigentlich auch alles recht gut. Zur Zeit habe ich "Bis ins Koma" hier liegen.



Geschrieben von 123Mona321 am 07.03.2011 um 15:19:

 

Ah, von dem Buch hab ich schon mal den Klappentext gesehen. Hört sich interessant an, dann mal viel Lesespaß!


Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH