Gegen Bilderklau - Das Original (http://www.gegen-bilderklau.net/index.php)
- Prosa, Epik, Kunst (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=133)
-- Zeichner Support (http://www.gegen-bilderklau.net/board.php?boardid=24)
--- Lieblinsgkünstler (http://www.gegen-bilderklau.net/thread.php?threadid=171461)


Geschrieben von Schlumpf am 09.05.2010 um 14:27:

  Lieblinsgkünstler

Es gibt ja Fragen nach den Lieblinsgautoren und sowas, aber ich wollte mal hören, wie es bei euch so mit den Lieblinskünstlern aussieht?
Meine Favoriten sind auch aus dem technischm Aspekt Da Vinci, Botticelli, Raffaelo, Dürer, Kahlo, Courbet, Hopper und Ed Ruscha.
http://www.foodnews.ch/allerlei/30_kultur/galerie/images/Hopper_Nighthawks_m.jpg
http://ftp.aa.edu/lydon/Art07/ArtProject/paige_giotto/botticelli-primavera.jpg
http://fatfinch.files.wordpress.com/2008/06/071105_kahlo01_p465.jpg?w=500
Und wie sieht es so bei euch aus?



Geschrieben von One.of.my.lies am 09.05.2010 um 14:58:

 

Gute Idee für dieses Area.
Es gibt viele Künstler, die ich sehr mag und von denen ich mehrere Bilder ansprechend finde. Allerdings hat sich in letzter Zeit einer sehr herauskristalisiert. Ich bin fasziniert von den Bildern von Georges Seurat. Besonders aber von den älteren Bildern, die nicht auf dem Pointillismus beruhren. Besonders fasziniert hat mich das Bild 'The Lamp'. Es ist sehr abstrakt und ich hatte das Glück, mir die Ausstellung in Frankfurt am Main ansehen zu können, wo auch dieses Bild hing.
http://www.19thc-artworldwide.org/spring_08/reviews/gr/dors_06b.jpg



Geschrieben von Nik am 11.05.2010 um 15:58:

 

Ganz klar, meine sind da Vinci und vorallem Dalì...aber auch die "Moderneren" sind nicht zu verachten...Keith Haring, etc.



Geschrieben von Smári am 11.05.2010 um 19:09:

 

Hmm, wen ich ganz gerne mag sind Mucha, Penrose, Tim Burton und Patti Smith



Geschrieben von Arrive am 13.05.2010 um 19:01:

 

Meine Lieblingskünstlerin ist definitiv Jeanne Kloepfer. Sie Zeichnet oftmals für Pferdebücher, wie z.B für Bücher von der FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung)
Für mich ist Jeanne Kloepfer eine Künstlerin da ich finde, das das Pferde Zeicihnen eine Kunst für sich ist.








Geschrieben von One.of.my.lies am 13.08.2010 um 18:07:

 

Ich kannte Jeanne Kloepfer. bis jetzt nicht, aber ihr zeichenstil ist recht interessant. Ich mag dieses comichafte, aber dennoch realistische Aussehen ihrer Bilder.
In welchen Büchern ist sie beispielsweise drinn?



Geschrieben von theroorback am 13.08.2010 um 18:47:

 

Das ist doch keine Kunst, ihr Banausen. AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH

(Ich beschränke mich auf Malerei im engeren Sinne.)
Am stärksten fühle ich mich zweifellos zur Malerei des Surrealismus hingezogen, insbesondere zu den Werken von Salvador Dalí, René Magritte, Max Ernst und Yves Tanguy.
Ansonsten schätze ich diverse weitere wie z.B. Yves Klein, Carl Spitzweg, Giuseppe Arcimboldo, Rembrandt van Rijn, Michelangelo, die Photorealisten...

Max Ernst: Die Versuchung des Heiligen Antonius


Yves Tanguy: Les Transparents



Geschrieben von Schlumpf am 17.08.2010 um 20:54:

 

Und nicht Renoir, Renoirgirl?



Geschrieben von Schlumpf am 17.08.2010 um 22:14:

 

Nein unglücklich
Der ist mir zu blaulastig!
Ich vermutete nur kurz, dein Name könnte sowas wie eine Huldigung an deinen Lieblinsgkünstler sein, hihi



Geschrieben von Siska-Coda am 06.09.2010 um 22:21:

 

Ich misch einfach mal mit.

Meine Lieblingskünstler sind
Caspar David Friedrich (Bild >>klick<<)
und
Karl Friedrich Schinkel (Bild >>klick<<)



Geschrieben von imagino am 14.08.2014 um 10:42:

 

Zitat:
Original von Nik
und vorallem Dalì...


Wenn schon, dann Dalí. Augenzwinkern Den anderen Akzent gibt's im Spanischen nicht.

Jeanne Kloepfer macht eben Comics, was für mich aber nicht allzu viel Anspruch hat, zumal ich ihren Stil banal finde.

Ganz wunderbar finde ich die Werke von Alfons Mucha, Frida Kahlo oder Gustav Klimt.


Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH